Happy Birthday, Ella Endlich!

Happy Birthday, Ella Endlich! © Felix Weber

Obwohl Ella Endlich einem breiten Publikum erst durch die verträumte Melodie aus dem Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ bekannt wurde, würde man ihr mit der Bezeichnung „Märchenfee der deutschen Musikszene“ nicht gerecht werden.

 

Dafür ist das musikalische Repertoire der am 18.06.1984 im thüringischen Weimar unter dem bürgerlichen Namen Jacqueline Zebisch geborenen Künstlerin zu vielseitig. Ihr Vater, Musiker und Produzent Norbert Endlich, ist schon immer ein wichtiger Begleiter für sie gewesen.

Ende der 90er Jahre feierte Ella unter dem Namen Junia mit einem englischsprachigen Teenie-Pop-Projekt größere Charterfolge. Als wichtige Grundlage ihres jetzigen Erfolges ist eine fundierte, fachbezogene Ausbildung anzusehen, die Ella im Jahr 2005 an der Bayerischen Theaterakademie „August Everding“ in München mit Diplom abgeschlossen hat. War Ella in den darauffolgenden Jahren eher auf Musicalbühnen oder in der Kleinkunstszene beim Theater zuhause, so kümmerte sie sich spätestens 2009 intensiv um ihre Solokarriere, immer mit Unterstützung ihres Vaters Norbert.

2012 erschien die DVD „Ein Großstadtmärchen“, ein von Ella selbstgeschriebener Musikfilm, indem sie ihre selbstgeschriebenen Songs in schönen, bildlichen Geschichten verpackt hat. Auch als Moderatorin kann sie überzeugen u.a. in der MDR-Produktion “Aktion Schwefelhölzchen 2010.

Ella Endlich - Video des Jahres

Ella Endlich

Die Gründerin der Facebook-Seite „Ella-Endlich-die-eine-die-verzaubert“, Frau Diana R., sagt über die Musik von Ella: „Keiner ihrer Songs gleicht dem anderen, verschiedene Genres fließen in ihre Musik ein. Ella ist ein Garant für eingängige Melodien und Ohrwürmer. Ihre Stärke liegt nicht nur in kraftvollen uptempo Songs, sondern auch durch die ruhigen Klänge begeistert sie ihr Publikum, wobei es ihr auch optisch gelingt, gänzlich unterschiedliche Charaktere darzustellen. Ihre Texte, die Ella selbst schreibt, bestechen durch Tiefgründigkeit, Reife und Lebenslust. Verlassen kann man sich hingegen bei Ella Endlich darauf, dass das “Gesamtpaket” immer stimmig ist und sie versteht, die Freunde ihrer Musik durch Talent, Charme und Charisma zu verzaubern. Obwohl Ella Endlich sich mit ihrem jüngsten Album “Träume auf Asphalt” teilweise poppigeren Klängen verschrieben hat, so ist sie sich selbst musikalisch immer treu geblieben und hat glücklicherweise darauf verzichtet, Kompromisse einzugehen, die ihre Kreativität bremsen würden“.

Heute feiert Ella Endlich ihren 33. Geburtstag und alle Fans und Schlager.de wünschen ihr von ganzem Herzen viel Gesundheit, Glück und Erfolg, wobei wir uns natürlich auch sehr freuen würden, wenn sie uns in ihrem kommenden Lebensjahr wiederum mit abwechslungsreichem Songmaterial in der von ihr gewohnten Qualität überrascht. Außerdem wünschen wir ihr, trotz der vielen Termine, Entspannung und viel Zeit für ihre große Leidenschaften: Ihren VW-Käfer und dem Reisen.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Ella Endlich

Ella Endlich – Ein goldener Käfig (Music Video)
Video abspielen

1 Kommentar

  1. Dieter Bettge (18.06.2017 - 15:16 Uhr)

    Ein sehr guter und umfassender Bericht, durch die Gründerin Frau Diana R., der Gruppe: „Ella-Endlich-die-eine-die-verzaubert“!
    Alles Gute Liebe Ella Endlich für dein neues Lebensjahr und darüber hinaus!
    Wünsche Dir allzeit eine “Gute Gesundheit” und “viel Glück” im Beruf und Privatleben!

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder