Immer wieder sonntags kommt Justin Winter und gibt Gas!

Immer wieder sonntags kommt Justin Winter und gibt Gas!

Das hätte sich der 24-jährige gelernte Hotelfachmann aus Delmenhorst nicht träumen lassen, als er sich am vergangenen Sonntag bei der „Sommerhitparade“ in der von Publikumsliebling Stefan Mross moderierten „Immer wieder sonntags – Sendung (ARD) mit 51% zu 49% gegen die Gewinner der vorherigen Sendungen, die Burggräfler Buam“, durchsetzte. Sichtlich gerührt schlug er die Hände über den Kopf zusammen, als Stefan Mross das knappe Ergebnis verkündete.

 

Dabei wollte sich Justin Winter doch nur einmal den großen Traum erfüllen, um in einer so bekannten Sendung dabei zu sein. Nicht mehr und nicht weniger. Dass er nun einen Schritt weiter als erwartet ist und damit die große Chance erhält, seine Bekanntheit mit der nächsten TV-Show am kommenden Sonntag zu steigern, macht ihn auch zwei Tage später noch immer sprachlos. Dabei brachte ihm sein Titel „Ein Sommer zum Verlieben“ bereits schon eine Woche zuvor großes Glück. Justin Winter, der derzeit noch hauptberuflich bei einer Tiefkühlkette beschäftigt ist, belegte Platz 1 beim „Schlagertrophy“-Vorentscheid im bayerischen Vilshofen. Die Endausscheidung findet im Oktober statt. Angefangen hat es mit dem „Sänger aus Leidenschaft“, wie er sich selbst gern nennt, im Jahr 2011 in einem Einkaufszentrum in Bremen. Hier gewann er ein Casting. Seitdem singt Justin Winter regelmässig auf privaten und öffentlichen Hotel, – Vereins,- Land- und Stadtveranstaltungen neben eigenen Titeln auch Songs von u. a. Jürgen Drews, Norman Langen, Andreas Martin und Patrick Lindner. Hierbei führte ihn sein Manager Lothar Franke u.a. nach Berlin, wo er neben einigen Auftritten auch Tipps und Ratschläge vom im vergangenen Jahr verstorbenen Moderator, Entertainer und Sänger mit Herz, Ekki Göpelt, bekam. Zu Radio B2-Moderator Michael Niekammer, dem langjährigen Weggefährten und Partner Göpelts, pflegt Justin Winter noch heute einen guten Kontakt. In seiner Live-Sendung am Sonntagnachmittag ließ er es sich nicht nehmen, ihm auf der Autobahn in einem Telefoninterview zu seinem Sieg zu gratulieren. Neben seiner musikalischen Leidenschaft ist Justin Winter auch ehrenamtlich engagiert. Er ist offizieller Botschafter vom Kinderhilfswerk „ICH – Inter-NATIONAL CHILDREN Help e.V.“ und unterstützt „Leukin – Verein zur Hilfe leukämiekranker Kinder e.V.“.

Sollte sich Justin Winter auch in den fortlaufenden Sendungen von „Immer wieder sonntags“ qualifizieren können, erhält er die einmalige Möglichkeit, zum „Sommerhitkönig“ zu werden. Hieraus ist schon so manch eine Karriere hervorgegangen. Tür und Tor für einen professionellen Weg wären damit geöffnet. Doch bis es soweit ist, muss sich Justin Winter noch ordentlich beweisen. Nun liegt es an ihm, das Publikum weiterhin von sich zu überzeugen. Schlager.de drückt ganz fest die Daumen und wünscht Justin die gehörige Portion Glück.