Suche

DJ Ötzi und Feuerherz ziehen ins Finale ein

DJ Ötzi und Feuerherz ziehen ins Finale ein © facebook.com/djoetzi

Wir haben unsere nächsten Finalteilnehmer von Mein Star des Jahres 2017 gefunden! DJ Ötzi und Feuerherz folgen als Gewinner des Monats Juni in den Kategorien Hit des Jahres und Video des Jahres auf Jay Khan, der sich im Mai durchsetzte. Anfang 2018 messen sich alle Sieger in der Finalrunde und buhlen erneut um die Gunst der deutschen Schlagerfans.

 

„Für immer jung“ fühlt sich DJ Ötzi in seinem gleichnamigen Hit – eine Lebenseinstellung, die seine Anhänger begeistert! Bei Deutschlands größter Leserwahl erhielt der österreichische Schlagersänger 3586 Stimmen und sicherte sich so das Finalticket. Dass sich der beliebte Musiker durchsetzte, dürfte nicht zuletzt an seinem Hinweis auf die Wahl auf Facebook gelegen haben. Noch „Lange nicht genug“ haben wir derweil von Feuerherz: Die Boygroup sammelte für ihr Musikvideo zu dem Ohrwurm unglaubliche 4635 Votes. Anfang 2018 dürfen Sebastian, Dominique, Matt und Karsten damit erneut um den goldenen Stern antreten. Bereits 2015 gewann das Quartett in der Kategorie „Durchstarter des Jahres“.

Neue Kandidaten für den Juli stehen zur Wahl

Auch im Juli suchen Neue Post und Schlager.de die beliebtesten Künstler. Für den Hit des Jahres bewerben sich Ute Freudenberg & Christian Lais („Lieder unseres Lebens“), Feuerherz („Lange nicht genug“), Fantasy („Ich brenn durch mit dir“), Vincent Gross („Du Du Du“), Nino de Angelo („Liebe für immer“), Annemarie Eilfeld („Hoch hinaus“), Oliver Thomas („Go!“), Die Amigos („Sommer ’65“), Bernhard Brink („100 Millionen Volt“) und Patrick Lindner („Bella Signorina“).

Wahre Musik-Größen messen sich auch im visuellen Bereich: Nino de Angelo („Liebe für immer“), Die Amigos („Sommer ’65“), Bernhard Brink („100 Millionen Volt“), Ute Freudenberg & Christian Lais („Lieder unseres Lebens“) sowie Oliver Thomas („Go!“) möchten mit der Hilfe ihrer Fans den Sprung in die nächste Runde schaffen und den Titel für das Video des Jahres gewinnen. Sie möchten gleich abstimmen? Hier kommen Sie zum Online-Voting.

Unser Geheimtipp an alle Nominierten: Weisen Sie auch auf den sozialen Netzwerken wie Facebook auf die prestigeträchtige Leserwahl hin.