Suche

Ein Fanwochenende der besonderen Art mit den Cappuccinos!

Ein Fanwochenende der besonderen Art mit den Cappuccinos! © Christine Kröning / Schlager.de

Nach dem großen Erfolg vom letzten Jahr laden die Cappuccinos vom 28.07. bis 30.07.2017 ein 2. Mal zu einem Fantreffen der besonderen Art ein. Dabei handelt es sich genau wie letztes Jahr nicht einfach nur um ein normales Treffen aller Fans, die gemeinsam ein paar Stunden mit ihren Idolen verbringen – NEIN, es sind 3 Tage, an denen die Fans sozusagen Tag und Nacht (bzw. Abend) die drei sympathischen jungen Männern erleben können.

Der Unterschied zum Vorjahr ist, dass diesmal nicht nur Fanclubmitglieder daran teilnehmen können, sondern alle Interessierten. Für 79,95 € pro Person (Kinder bis 14 Jahre 44,95 €) erhält man dort ein „All in Weekend“. Die Teilnehmer brauchen lediglich ein Zelt, Caravan oder einen Wohnanhänger sowie diverse Campingutensilien und gute Laune mitzubringen. Genau wie 2016 findet es wieder auf dem bekannten holländischen Campingplatz „Recreatiepark De Bijland BV“ in Tolkamer statt.

Um das einmalige Erlebnis vom Vorjahr noch zu übertreffen, haben sich die Cappuccinos diesmal für ihre Fans weitere Highlights und Unternehmungen ausgedacht, so verriet das Trio der Redaktion von Schlager.de. In einem beeindruckenden Video auf Facebook und YouTube lassen die Cappuccinos das Fanwochenende 2016 Revue passieren. Bei diesen Videoaufnahmen lässt sich schnell erahnen, dass auch dieses Jahr keine lange Weile aufkommen wird und alle Teilnehmer viel Spaß haben werden.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Die Cappuccinos

Cappuccinos Sommer Camp 2017 am 28. – 30. Juli!
Video abspielen

Die Cappuccinos beim Cappus Sommer Camp vom 28. – 30. Juli 2017

Wer noch dabei sein möchte, muss sich jedoch beeilen, denn die Anmeldung ist nur noch bis zum 16. Juli 2017 möglich. Eine E-Mail zur Buchung an [email protected], und man erhält alle weiteren Informationen zur Teilnahme an dieses garantiert unvergessliche Event. Schlager.de wird danach erneut berichten.

© Twenty Fifteen Records