Immer ein Hingucker: Die Schlagerstars auf dem roten Teppich

Immer ein Hingucker: Die Schlagerstars auf dem roten Teppich © Hartmut Holtmann/Schlager.de

Ob beim jährlichen Schlagermove in Hamburg oder bei der Schlagernacht des Jahres – unsere Schlagerstars wissen stets, wie sie dem Publikum mit viel guter Laune und ausgefallenen Bühnenoutfits einheizen können. Doch auch fernab der großen Bühnen stehen immer mehr Schlagerkünstler auf roten Teppichen im Mittelpunkt und beweisen dort, wie toll sie in ihren Abendroben aussehen. Wir wollen die glamourösen Outfits unserer Schlagerlieblinge einmal genauer betrachten.

 

Atemlos: Helene Fischer

© Hartmut Holtmann/Schlager.de

© Hartmut Holtmann/Schlager.de

Publikumsliebling Helene Fischer liegt mit ihren Outfits nahezu immer goldrichtig. Zwar musste die hübsche Blondine im Mai beim DFB-Pokal Finale jede Menge Buhrufe einstecken, doch ihre Fans lieben sie für ihre endlose Power und gute Stimmung auf der Bühne – und natürlich ihre zahlreichen ausgefallenen Outfits. Helene präsentiert sich gerne in engen Jeans, kurzen Kleidern oder ausgefallenen Shorts und macht dabei mit ihrem durchtrainierten Körper eine gute Figur.
Doch auch bei offiziellen Auftritten auf dem roten Teppich beweist sie, dass man auch mit etwas mehr Stoff am Körper toll aussehen kann. So stahl sie zum Beispiel letztes Jahr bei der Preisverleihung der Goldenen Henne allen Damen im nahezu konservativ geschnittenen – aber dafür knallroten – Abendkleid die Show. Schon 2014 begeisterte Helene bei der Romy-Preisverleihung in Österreich mit einem bodenlangen, rosa Kleid, das von vorne nahezu bieder wirkte, von hinten jedoch getreu dem Motto „Ein hübscher Rücken kann auch entzücken“ mit einem tiefen Rückenausschnitt überraschte. Kein Wunder also, dass die Stilikone erst vergangenes Jahr wieder zu Deutschlands schönstem Schlagerstar gekürt wurde. Es muss also nicht immer wenig Stoff sein, um einen atemberaubenden Auftritt hinzulegen.

Verspielt und fröhlich: „Kurvenbotschafterin“ Maite Kelly

© Daniela Jäntsch

© Daniela Jäntsch

Maite Kelly gilt als stimmgewaltige Schlagerikone, die ihren kurvigen Körper regelmäßig in glamourösen Abendoutfits zu präsentieren weiß. So zum Beispiel beim diesjährigen Echo: Die fröhliche Maite kam im angesagten Metallic-Look und blickdichter Strumpfhose und bewies damit, dass Frauen auch ohne elfenhafte Figur großartig aussehen können. Die selbstbewusste Blondine wird von vielen Frauen für ihren selbstverständlichen Umgang mit weiblichen Kurven verehrt und bekommt nun den Award „Die gläserne Kurve“ beim Fräulein Kurvig-Event am 12. August 2017 in Mönchengladbach verliehen. Die Miss-Wahl ist die bisher einzige Veranstaltung für kurvige Frauen jenseits der Größe 42 und steht unter dem Motto „Grundsätzlich ist jeder Mensch schön!“. In den vergangenen Jahren wurden bereits Hella von Sinnen und Harald Glööckler für ihren offenen Umgang mit ihren Kurven beehrt – und nun ist es Schlagerstar Maite.

Maite Kelly- Live auf dem Schlager.de Partyboot

In ihrer Vorbildfunktion inspiriert die Powerstimme eine Vielzahl an Frauen, die den eleganten Style der deutsch-irisch-amerikanischen Sängerin nachstylen wollen. Das Sortiment von Anbietern wie Emilia Lay macht es auch stämmigeren Frauen möglich, immer einen eleganten Auftritt hinzulegen, selbst wenn sie für Kleider große Größen benötigen. Ob nun Maite oder auch Beatrice Egli – sie sind die besten Beispiele dafür, dass man auch jenseits der Kleidergröße 36 als modisches Vorbild fungieren kann.

Stilvoll im „Alter“: Andrea Berg

Andrea Berg ist seit Jahren eine der beliebtesten Schlagersängerinnen im Lande und beeindruckt ihre Fans regelmäßig mit ihrem Aussehen. Die Schlagerqueen bewies erst vor ein paar Tagen bei ihrem „Heimspiel“-Konzert in Aspach, dass sie mit ihren 51 Jahren fitter denn je ist. In glitzernden Ballkleidern fegte sie über die Bühne und gab dabei auch ein kleines Geheimnis von sich preis: Die Feuernarben von ihrer letzten Tour werden nun von einem roten Feuervogel-Tattoo bedeckt. Doch auch auf dem roten Teppich ist Andrea Berg eher für ihre aufreizenden Outfits bekannt, bei denen man neidlos anerkennen muss, wie toll die Schlagersängerin in ihrem Alter noch aussieht. Wir erinnern uns gerne an ihren königsblauen Traum aus 1001 Nacht, den sie 2014 bei Florian Silbereisens „20 Jahre Feste“- Show trug. Auch beim diesjährigen Echo bewies sie in ihrem weißen tief-dekolletierten Jumpsuit wieder, das sie den Titel als Schlagerkönigin – und Stilikone – verdient hat.

Maite Kelly - Bester weiblicher Schlagerstar

Maite Kelly