Suche

Andrea Jürgens ist tot

Andrea Jürgens ist tot © Darius Bialojan / TELAMO

Jetzt ist es traurige Gewissheit: Schlagersängerin Andrea Jürgens ist tot. Gestern Abend wurde bekannt, dass die Künstlerin mit einem beidseitigen Nierenversagen auf die Intensivstation gekommen war. Die Ärzte machten keine großen Hoffnungen, dass Andrea wieder aus dem künstlichen Koma erwachen würde. Nun ist eingetroffen, was alle befürchtet haben.

 

Es herrschte sofort Stille, als unsere Redaktion am gestrigen diese Schockmeldung erfuhr: Kinderstar Andrea Jürgens liegt im Koma. Andrea musste in den letzten Jahren einige Schicksalsschläge hinnehmen – den Verlust ihrer Eltern und ihres Bruders verkraften.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Andrea Jürgens

Andrea Jürgens – Vergiss mich nie (offizielles Video)
Video abspielen

Bereits vor wenigen Wochen machten wir uns Sorgen um die Sängerin. Der Schlager-Star hatte alle Auftritte abgesagt. „Sie ist krank“, hieß es damals offiziell und sie werde auf unbestimmte Zeit nicht an Veranstaltungen teilnehmen.

Ruhe in Frieden, Andrea Jürgens

Bereits mit zehn Jahren erlangte sie mit einem einzigen Fernsehauftritt eine deutschlandweite Popularität. Damals trat sie am Silvesterabend 1977 in der ARD-Silvestergala von „“Am laufenden Band““ bei Rudi Carell auf. Zuvor hatte Jack White die kleine Andrea entdeckt und für sie das Lied „“Dabei liebe ich euch doch beide““ komponiert. Mit dem von Jon Athan getexteten Song, der sich mit der Scheidungsproblematik aus der Perspektive eines Kindes auseinandersetzt, gelang Andrea Jürgens auf Anhieb der Durchbruch. Zuletzt gehörte sie unbestritten zu den beliebtesten Künstlerinnen, die mit Songs wie “Ein Herz für Kinder” die Fans begeisterte.

Die gesamte Schlager.de-Redaktion ist tief betroffen und traurig! Andrea, wir werden Dich nie vergessen! Ruhe in Frieden…