So wird das neue Album von Vanessa Mai

So wird das neue Album von Vanessa Mai © Irene Lustenberger

„Ein Regenbogen“, sagt VANESSA MAI, „ist ein ganz wunderbares Zeichen. Ein Symbol für Reinheit und Frische. Für das neue Erleben nach dunkler Zeit. Und er sieht fantastisch aus. Vielleicht, weil er so bunt ist.“

 

“Regenbogen” wird das neue Album von VANESSA MAI heißen, das am 11. August bei Sony Music auf den Markt kommt. Es ist das dritte Soloalbum der Künstlerin, aber es reiht sich nicht einfach an die Kette der letzten Erfolge, sondern es ist diesmal etwas ganz Außergewöhnliches. Ein neuer Abschnitt ihrer Karriere. Ein Paradigmenwechsel der musikalischen Arbeit. Um das, was mit VANESSA MAI gerade geschieht, richtig einzuschätzen, müssen wir vor allem einen Blick zurück in die jüngste Vergangenheit werfen: Wir schreiben das Jahr 2015. Eine bildhübsche, blutjunge, hochtalentierte Frau bringt ihr erstes Soloalbum auf den Markt und – zack – steigt sie gleich unter die Top 10 der heimischen Charts ein, ihr Song „Wolke 7“ wird der Sommerhit und im Handumdrehen ist sie im TV, neben Poptitan Dieter Bohlen, als DSDS-Jurorin ein Star.

Und nun schreiben wir Sommer 2017 und VANESSA MAI präsentiert mit Regenbogen (produziert u.a. vom Poptitan Dieter Bohlen) ihren dritten Longplayer. „Mit keinem anderen Album war ich so sehr ich selbst, wie diesmal. Mit keinem anderen Album“, sagt sie, „konnte ich mich so sehr identifizieren.“ Die enge Authentizität kam durch einen Paradigmenwechsel ihrer Karriere. Aus der reproduzierenden Künstlerin wurde die durch und durch kreative. Klar, auch davor hatten schon Autoren und Komponisten ihre Songs für VANESSA MAI maßgeschneidert, doch „es ist etwas ganz anderes, wenn man seine Gefühle, seinen Schmerz, selbst in Worte fasst.“ Die kleinen Storys des Alltags, die großen Empfindungen erzählt in eigenen Worten. „Nicht alle Songs sind von mir“, sagt VANESSA MAI, „aber ich habe bei allen Songs mitgearbeitet, bei den Lyrics, der Produktion, so konnte ich meine Gefühle einfach authentisch umsetzen.“

Wir haben hier das brandneue Musikvideo von Vanessa Mai für Euch!

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Vanessa Mai

Vanessa Mai – Nie wieder (Offizielles Musikvideo)
Video abspielen

Was ist bei Regenbogen für VANESSA MAI anders als bei ihren bisherigen Alben? Sie sagt: „Ich bin mit mehr Selbstbewusstsein ins Studio gegangen. Ich habe nicht lange überlegt, wie diese oder jene Sequenz bei den Fans ankommen würde, sondern habe es einfach so umgesetzt, wie ich es mir vorstellte und wie ich es fühlte. Ich dachte, das ist es, was die Menschen mögen – eben mich und meine Authentizität in der Musik. […] Es ist, denke ich, ein Album geworden, das nicht aus einzelnen Songs, quasi aus musikalischen Versatzstücken besteht, ich habe das Gefühl, es ist ein Album, bei dem es Spaß macht, es immer wieder ganz durchzuhören.“