Anita und Alexandra Hofmann gehen auf Hautkontakt

Anita und Alexandra Hofmann gehen auf Hautkontakt © DA Music

Am Freitag, den 11. August, kommt das neue Album „Hautkontakt“ der Meßkircher Schlagerstars Anita und Alexandra Hofmann in die Läden. Es ist, so eine Pressemitteilung, das wohl wildeste und ungewöhnlichste Album in der Karriere der Sängerinnen. Beide gehen auch auf große Alpha-Autogrammstunden-Tour (Schlager.de berichtete).

 

Im Gespräch mit der „Schwäbischen Zeitung“ hat Alexandra Details zum neuen Album verraten: „Wir haben den Energie-Pegel von der 100-000-Volt-Tour mit rüber genommen“. Wichtig war den Beiden, dass Songs herausgekommen sind, auf die man gut Disco-Fox tanzen kann. 13 Titel sind es geworden. Anita und Alexandra wollen mit den Liedern der neuen CD den grauen Alltag beiseite wischen: „Man soll bunt denken und bunt leben“. Die Lebensfreude steht im Mittelpunkt der Songs. Dieses Gefühl spiegele sich auch auf dem Titelbild der CD wieder: Dort sind die beiden Sängerinnen mit Farbklecksen bespritzt zu sehen – wie nach einem großen Festival. „ Jeder soll versuchen, sich mal was Verrücktes zu trauen“, so Alexandra.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Anita & Alexandra Hofmann

Anita & Alexandra Hofmann – Keine Liebeslieder! (offizielles Video)
Video abspielen

„Wir hatten noch nie so ein zeitaufwendiges Album“. Vor etwa einem Jahr gingen die Vorbereitungen dafür bei Anita und Alexandra los. „Wir haben eine Ausschreibung gemacht und tanzbare Titel angefordert“, so Alexandra. Etwa 400 Einsendungen von Songs habe es gegeben. „Wir sind noch nie so oft ins Studio gefahren und haben nachjustiert wie bei diesem Album“.

Der aktuelle Video-Clip zur ersten Single „Keine Liebeslieder“ ist bereits abgedreht. Auf der Internet-Plattform Youtube ist das Video mittlerweile bereits mehr als 90.000 mal aufgerufen worden. „Der Song ist ein bisschen autobiographisch“, sagt Alexandra Geiger. Ihre Schwester Anita hatte acht Jahre lang eine tolle Beziehung, doch sie und ihr Partner lebten sich auseinander. In dem Lied verarbeitet Anita ihre damaligen Gefühle.

Eine Tournee zum Album „Hautkontakt“ wird es nicht geben, da im nächsten Jahr schon die Tour zum 30-jährigen Bühnenjubiläum ansteht. In den nächsten Wochen und Monaten werden die beiden Schwestern das neue Album vorstellen und bewerben. Der nächste Termin ist am Freitag, 11. August, in Leißling zur Alpha-Autogrammstunden-Tour.

Schlager.de wird für Euch bei der Autogrammstunde am Samstag, den 12.August, in Amberg dabei sein und darüber berichten.