Maite Kelly weiterhin auf der Überholspur

Maite Kelly weiterhin auf der Überholspur © Hartmut Holtmann/Schlager.de

Wahnsinn, was derzeit um den Schlagerstar Maite Kelly abgeht. Ein Jahr nach ihrem Albumrelease „Sieben Leben für dich“ steht sie mit ihrem Sensationsalbum noch immer in den Charts.

 

Vor kurzem durfte Maite die Gold-Edition von „Sieben Leben für dich“ veröffentlichen – mit 6 weiteren Bonustracks. Angefangen mit der neuen, herzergreifenden Ballade „Liebe ist Liebe“, die sie für ihre erfolgreiche Kinderbuchserie „Die kleine Hummel Bommel“ produziert hat. Dann folgt „Zeig mir den Platz an der Sonne“ – eine Hommage an den Entertainer Udo Jürgens. Mit „Sieben Leben für Dich“, als Pianoversion, steht ein weiteres Highlight des Albums an. Hier zeigt sich die Sängerin unfassbar zerbrechlich und diese Version rückt den Song in ein komplett anderes Licht.

Alle Videos Deines Stars!

Alle Videos von Maite Kelly

Jetzt ansehen

Der Gassenhauer „Herzbeat“, der auf ihrer Tournee mit Feuerherz gefeiert wird – gibt es jetzt endlich in der Duettversion. Dann gibt es den Titel „Dabei wollt ich doch stark sein“, einer der stärksten Songs des gesamten Albums. Hier zeigt sich endlich das Stimmenspektrum der Wahl-Berlinerin und man kann so richtig abtanzen. Auch der Song „Es war noch nie so schön“ präsentiert sich in einem neuen Remix noch viel „danciger“ als sonst.

Übrigens kann man Maite Kelly in Kürze auch hautnah erleben, denn die Sängerin ist bei der Premiere des ersten Schlager.de-Events mit dabei und wird mit Kollegen wie Anna-Maria Zimmermann, Julian David, Ella Endlich, Anni Perka und vielen anderen in Köln in See stechen. Ihr könnt hier natürlich noch dabei sein.

Maite Kelly- Live auf dem Schlager.de Partyboot

Neben der Gold-Edition ist Maite Kelly ständig auf Achse, in wenigen Tagen beginnt ihre Zusatztour, wo der Großteil der Städte wieder bis auf den letzten Platz ausverkauft sein werden. Alles, was sie derzeit macht, hat Erfolg und den hat sie sich auch redlich verdient.

Vor kurzem präsentierte sie ihre 3. Single-Auskopplung „Jetzt oder nie“ und der Song erreichte in wenigen Tagen auf YouTube über 700.000 Klicks – und ist an die Spitze der Charts gerückt. Mit dieser Hymne ließ sie sogar Helene Fischer, Andrea Berg und Vanessa Mai hinter sich.

Ihre Fangemeinde wächst und wächst, so wächst auch ihr Fanclub, der sehr aktiv ist. Schaut doch mal rein…