Anna-Carina Woitschack auf großer Autogrammstunden-Tour!

Anna-Carina Woitschack auf großer Autogrammstunden-Tour! © Wolfgang Biel/Schlager.de

Seit dem 1. September 2017 ist die beliebte Schlagersängerin Anna-Carina Woitschack wieder auf großer Autogrammstunden-Tour mit Centerpromotion. Erste Station dieser Tour war die westfälische Stadt Hamm, wo sie sich im Allee-Center in diesem Jahr schon ein zweites Mal ein Stelldichein gibt. Schon vor der Autogrammstunde gegen 12 Uhr strömten die zahlreichen Zuschauer zur Bühne im Erdgeschoss des Allee-Centers.

 

Der Moderator begrüßte das Publikum und stellte vorab die aktuelle CD der Sängerin mit dem Titel vor: „Ich wollte nie Dein Engel sein“. Dieses Album wurde von Eugen Römer produziert, der lange Zeit mit Andrea Berg zusammen gearbeitet hat. Fast Punkt um 12 Uhr war es soweit. Anna-Carina Woitschack erschien oben auf der Rolltreppe und fuhr zur Bühne hinab, wo sie das Publikum freudig empfing. Als Erstes erkundigte sie sich, ob die anwesenden Menschen schon ausgeschlafen seien, was das Publikum durch lauten Beifall bejahte, und stimmte ihren neuen Titel „Ich wollte nie Dein Engel sein“. Schade eigentlich, dabei schaut sie aus wie ein Engel mit ihren herrlich leuchtenden blonden Haaren.

Es folgten zwei weitere Lieder aus ihrem aktuellen Album. „Zugabe, Zugabe!“, riefen die Fans ihr zu. Schnell erkundigte sie sich, ob eine Zugabe aus zeitlichen Gründen noch möglich war. Zur Überraschung aller sang sie einen brandneuen Titel, der erst im nächsten Jahr veröffentlicht werden soll, der da lautet: „Alles oder nichts“. Schnell nahmen die Menschen den Text in sich auf und sangen den Refrain kräftig mit. Doch nun neigte sich die Autogrammstunde dem Ende zu.