Suche

Nino de Angelo – Die “Mr. Jenseits von Eden – Solo Tournee”

Nino de Angelo – Die “Mr. Jenseits von Eden – Solo Tournee” © Andrea Ney / Schlager.de

„Jenseits von Eden“ – mit diesem Song verbindet man stets auch Nino de Angelo. Denn dieser Titel aus der Feder von Drafi Deutscher bescherte de Angelo im Jahr 1983 den wohl größten Hit seiner musikalischen Laufbahn und ist seither absolut nicht mehr wegzudenken aus dem musikalischen Repertoire des beliebten Künstlers. Ein jeder identifiziert den gebürtigen Karlsruher mit italienischen Wurzeln  – aufgewachsen ist er in Köln – wohl mit gerade diesem Titel.

 

„Fluch oder Segen“ – darüber lässt sich im „Showbiz“ natürlich auch immer wieder lebhaft diskutieren, manchmal auch streiten, denn hier scheiden sich wohl immer die Geister. Dennoch muss man ganz klar feststellen und auch unterstreichen, dass die Botschaft dieses Titels auch nach 34 Jahren absolut nicht an Bedeutung verloren hat und heute aktueller denn je ist. Vielleicht oder gerade deshalb ist dieser Song für Nino de Angelo bei jedem seiner Auftritte kein Muss, sondern ganz einfach Programm. Absolut nicht mehr wegzudenken aus seinem musikalischen Repertoire.

Nino kommt am 12. November in der Rhein-Mosel-Halle nach Koblenz

Für de Angelo ist „Jenseits von Eden“ ein Stück weit auch seine „musikalische Hei­mat“ geworden. Heimat bedeutet ihn auf jeden Fall auch die Bühne und momentan befindet sich Nino de Angelo auf großer Tournee, die den beliebten Schlagerkünstler quer durch Deutschland und auch nach Österreich führt. Diese Tour ist vor allem als Dankeschön an sein Publikum – an seine Fans – für die Unterstützung und Treue in den letzten Jahren gedacht.

Seit kurzem nun ist auch seine aktuelle Single „Ich will es noch mal spüren / ich will´s noch mal riskieren“ aus dem Album „Mach das nochmal“ am Start. Und ja: Nino de Angelo will´s gerade tatsächlich nochmals wissen. JETZT!

© Christine Kröning / Schlager.de

© Christine Kröning / Schlager.de

Denn die Karriere des beliebten Schlagerkünstlers war nicht immer von Erfolgen ge­krönt. Den „Garten Eden“, den er in seinen Liedern besingt, gab es für ihn persönlich nicht immer. Seine musikalische Laufbahn führte auch schon mal durch „tiefere Täler“. Private Schicksalsschläge aber auch Krankheiten galt es zu überwinden. Zudem gesellten sich auch negative Schlagzeilen zu den überaus positiven Nachrichten von einst. Es galt Hürden zu meistern und Stürme zu überstehen. De Angelo weiß wie es geht und was es heißt aufzustehen und möglichst aufrecht weiter zu gehen.

Und wenn auch schon mal Zweifel an ihm nagten: Nino de Angelo hat nie seine Träume und Wünsche aufgegeben, keinesfalls die Hoffnung und vor allen Dingen auch niemals den Glauben an sich selbst verloren.

Seine Fans haben den Weg de Angelos nicht nur mit verfolgt und begleitet – sie haben diesen auch mitgetragen und haben ihn begleitet: Bis heute!!! Denn egal ob beim Eurovision Song Contest, im Musical Tabaluga, im Promi Big Brother Haus und bei unzähligen TV Sendungen – Nino de Angelo begeistert die Freunde und Fans seiner Musik stets auch mit seiner ganz eigenen Art. Die „Mr. Jenseits von Eden“ Tournee ist auf jeden Fall eine ganz besondere und überaus persönliche Konzertreihe von Nino de Angelo.

Schlager.de wird beim Konzert am 12. November in Koblenz mit dabei sein für Euch in Wort und Bild berichten.

Neugierig gemacht…!?
Alle Termine dieser Tour findet ihr auf der offiziellen Homepage von Nino de Angelo & Karten gibt es bei www.ticket-regional.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Andrea NeyAutor:
Schlager.de auf Instagram