Eva Luginger will sich für KinderHerz-Stiftung engagieren

Eva Luginger will sich für KinderHerz-Stiftung engagieren © Heike Arnold / Offizieller Eva Luginger Fanclub

Begonnen hat das „Handeln mit Herz!“ mit dem 50. Geburtstag von Toni Jung aus Schönberg. Was soll ich mit Geschenken, fragte sich der Elsaß-Bäcker, und ermunterte seine Gäste, statt eines Präsents lieber einen kleinen Geldbetrag in den Hut zu legen. Die 8.000 EUR, die bei der privaten Aktion zusammenkamen, stockte er um 3.500 Euro aus der Versteigerung des „Bayern Rundfahrt-Fahrrades“ (Bayern-Rundfahrt in Velden, 2013) auf und stellte dieses Geld der KinderHerz-Stiftung in Essen zur Verfügung.

 

Als einige Monate später der 60. Geburtstag des Schönbergers Josef Gebler vor der Tür steht und dieser sich eigentlich auch „wunschlos glücklich fühlt“, folgt der Jubilar dem Beispiel seines Freundes Jung und bittet seine Geburtstagsgäste ebenfalls um Spenden für die Herzkinder. Mit tollem Erfolg! Am Endes des Tages freute er sich über 3.500 Euro. Mit weiteren 500 Euro aus den von Toni Jung aufgestellten Spendenboxen, konnte Josef Gebler Anfang November in Begleitung seiner Frau Felizitas, Elsaß-Bäcker Toni Jung und Schlagersängerin Eva Luginger aus Velden einen Spendenscheck in Höhe von 4.000 EUR an die Stiftung KinderHerz übergeben.

Elsaß-Bäcker Toni Jung und Eva Luginger überreichen Spendenscheck

© Heike Arnold

Entgegen genommen wurde er von der Stiftungsvorsitzenden Sylvia Paul, der Stiftungsbotschafterin und Rennfahrer-Legende Lili Reisenbichler und dem Klinikdirektor Professor Peter Ewert. Am Deutschen Herzzentrum in München (DHM wird man das Geld zur Fortführung der zweiten Phase eines Atemtraining-Programms für Kinder mit angeborenem Herzfehler einsetzen.

Im Anschluss an die Spendenübergabe gewährte Professor Ewert den Besuchern einen tiefen Einblick in die Arbeit der Kinderherz-Spezialisten. Inmitten einer raumfüllenden Menge diverser Apparaturen eine „Handvoll Mensch“ – ein Anblick, der tief bewegt. Tröstlich dabei: Fast alle Neugeborenen mit angeborenem Herzfehler erreichen heute das Erwachsenenalter. Noch vor 30 Jahren starb ein Viertel der kleinen Patienten bereits als Säugling, ein weiteres Viertel im Kindesalter. Durch innovative medizinische Versorgung verbessern sich Lebenschancen und Lebensqualität von Herzkindern sukzessive. Die Stiftung KinderHerz hat sich zum Ziel gesetzt, sich nachhaltig und zuverlässig in diesen Verbesserungsprozess einzubringen und unterstützt diverse Forschungsprojekte an Kinderherz-Kompetenzzentren.

Für Josef Gebler steht fest: „Meine Spende und der Besuch hier im DHM hat mich darin bestärkt, mich auch weiterhin zu engagieren. Damit alle kranken Kinderherzen und besonders die Kleinsten, die schon oft nach der Geburt operiert werden müssen, ein Lächeln und eine lebenswerte Zukunft bekommen.“

Eva Luginger - Bester weiblicher Schlagerstar

Eva Luginger

Auch Eva Luginger, die eine sozialpädagogische Ausbildung im Kindergarten Velden absolvierte, bevor sie sich vor einigen Jahren dazu entschied, ihr Hobby Singen zum Hauptberuf zu machen, zeigte sich tief beeindruckt von dem Erlebten: „Keiner von uns wird diesen Tag je vergessen.“ In Zukunft, so Luginger, wolle sie ebenfalls Förderprojekte der Stiftung unterstützen. Stiftungsvorstand Sylvia Paul und KinderHerz-Botschafterin Lili Reisenbichler begrüßten diese warmen Worte sehr. Die Stiftung kann sicher sein: Die Ideen, wie man „mit dem Herzen handeln“ kann, gehen dem quirligen Bäckermeister Toni Jung und seinen Freunden sicher nicht aus.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Eva Luginger

Eva Luginger – Für Dich
Video abspielen

Mehr zur KinderHerz-Stiftung und den Möglichkeiten des Helfens finden Sie auf unter www.stiftung-kinderherz.de