Suche

Likes ohne Ende – Die beliebtesten Schlagerstars auf Facebook

Likes ohne Ende – Die beliebtesten Schlagerstars auf Facebook © Schlager.de/Daniela Jäntsch/Molkerei Müller

Über viele Jahre hinweg galten die traditionellen Charts als DAS Barometer für Erfolg im Schlagergeschäft. Wer weit oben in den Hitparaden war, hatte es geschafft und galt als Schlager-Superstar. Das traditionelle Tonträger-Geschäft geht immer weiter zurück. Neben Download- und Streaming-Umsätzen sprechen die Likes bei sozialen Netzwerken eine große Rolle. Als größtes Netzwerk dieser Art dürfte zweifellos Facebook gelten. Wir haben deshalb mal versucht, herauszufinden, welcher Schlagerinterpret die meisten „Likes“ generieren konnte. Wir haben dabei 16 Schlager-Acts gefunden, die mehr als 200.000 Fans bei Facebook haben. Bands wie Rammstein (8.909.924 Likes) und Unheilig (1.705.280 Likes) haben wir nicht in die Wertung genommen, weil sie eher nicht dem Schlager zuzuordnen sind.

Die ermittelten Likes beziehen sich auf den Abend des 8.11.2017. Wir haben die Likes und nicht die „Follower“-Zahlen analysiert.

Platz 16: Michelle (206.971 Likes)

In sozialen Netzwerken sehr aktiv ist auch eine der Dauerbrennerinnen des deutschen Schlagers, Michelle. Bei Facebook wurde insbesondere über die hübsche Schlagerlady diskutiert, als sie Jurorin bei DSDS war und mit ihren nicht immer dem Mainstream entsprechenden Urteilen teilweise aneckte. Einerseits sahen viele User ihre Meinung kritisch, andrerseits gab es sehr viele Fans, die Michelles erfrischend ehrlichen Äußerungen durchaus positiv honoriert haben.

Platz 15: Mia Julia Brückner (210.479 Likes)

Phänomenal ist der Erfolg des Mallorcastars Mia Julia. Nahezu komplett ohne Fernseh-Präsenz hat sie es geschafft, sich auf der Insel zu einem absoluten Superstar zu etablieren. Sie dürfte eine der ersten Künstlerinnen sein, deren Popularität weniger auf Fernseh- als auf Internet- und hier besonders auf Facebook fußt. Sie nutzt das soziale Netzwerk sehr intensiv – mit stets wachsendem Erfolg. Es wäre ein hoch spannendes Experiment, wenn sich die hübsche Blondine einmal bei einer großen Schlager-Show präsentieren dürfte (immerhin hat sie bei Facebook weit mehr als doppelt so viele Likes als z. B. Florian Silbereisen). Vermutlich würde es Diskussionen geben, was einer Einschaltquote nicht schaden dürfte. Anerkennung hat Mia Julia insbesondere für ihren Umgang mit Neonazis auf Mallorca bekommen. Auf Facebook fand sie eindeutige Worte für ihre Haltung.

Platz 14: Wolfgang Petry (213.688 Likes)

Auch viele Jahre nach seinem endgültigen Abschied von der Bühne ist Wolfgang Petry mit seinen Schlagern beliebt wie eh und je. Trotz komplett fehlender Medienpräsenz verkaufen sich seine Schlager-Alben sensationell gut. Sein aktuelles Projekt „Pete Wolf“ – unter diesem Namen interpretiert der Superstar internationale Rocksongs – könnte hingegen besser laufen. Aber das wird schnell vergessen sein, zumal auf seiner Facebook-Seite Werbung für das Musical „Wahnsinn“ gemacht wird, das sich um seine größten Schlager-Erfolge dreht.

Platz 13: VoXXclub (217.688 Likes)

Insbesondere mit ihrem Riesenhit „Rock mi!“ hat die volkstümliche Gruppe „VoXXclub“ für Aufmerksamkeit gesorgt. Fanarbeit wird bei den Jungs groß geschrieben, beispielsweise sind sie für ihre „Flashmob“-Aktionen bekannt, bei denen sich Fans versammeln, um die Musik der Band abzufeiern.

Platz 12: Lucas Cordalis (225.900 Likes)

Während die Top-10 des Schlager-Rankings vor allem auf das eigene Schaffen zurückzuführen sind, dürfte die sehr große Anzahl an Facebook-Fans im Fall Lucas Cordalis auch seinem Umfeld geschuldet sein – insbesondere seiner Frau Daniela Katzenberger, aber vielleicht auch seinem Papa Costa. Für viele Fans war die „Penis-Panne“ spannend, bei der Medienberichten zufolge bei Lucas eine „Beule“ in der Jogginghose zu sehen war, die Daniela Katzenberger der Weltöffentlichkeit freudestrahlend bei Facebook präsentierte.

Platz 11: Jan Smit (257.455 Likes)

In Deutschland war Jan Smit lange Zeit nur als Kinderstar bekannt („Jantje Smit“). Gigantischen Erfolg hat der Sänger in seiner holländischen Heimat (, wobei davon auszugehen ist, dass nicht wenige Likes auch von dort stammen dürften). Seit fast zwei Jahren ist Smit aber auch Teil des Erfolgstrios KLUBBB3, so dass er auf diesem „Umweg“ auch in Deutschland als erfolgreicher Sänger wahrgenommen wird. 2014 sang er übrigens den WM-Hit für die Niederlande – hier scheint 2018 kein akuter Bedarf vorhanden zu sein…

Platz 10: Matthias Reim (258.781 Likes)

Mit seiner ersten Polydor-Solo-Single „Verdammt ich lieb Dich“ schaffte Matthias Reim einen unglaublichen Durchbruch. Bis heute hielt sich kein anderer deutscher Schlager so lange an der Spitze der Charts wie eben dieses Lied. Nach einer mehrjährigen Durststrecke steht der beliebte Sänger und Produzent kurz vor seinem 60. Geburtstag heute erfolgreicher da denn je – dass seine Fangemeinde weit überdurchschnittlich groß ist, zeigt sich auch bei Facebook. Im April 2016 feierte er seinen 250.000 Facebook-Fan – die Zahl ist inzwischen weiter gewachsen.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Matthias Reim

Matthias Reim – Verdammt ich lieb dich 1990
Video abspielen

Platz 9: Vanessa Mai (275.282 Likes)

Einer der Schlager-Shootingstars der letzten Jahre ist zweifelsohne Vanessa Mai, die zunächst im Dunstkreis von Andrea Berg als Bandmitglied von „Wolkenfrei“ ihre Karriere startete und dann kräftig durchstartete. Zwei von Dieter Bohlen produzierte Alben verkauften sich gut, aber wohl nicht gut genug, um die Arbeit fortzusetzen. Via Facebook unterrichtete Vanessa ihre Fans von der Trennung von Dieter Bohlen.

Platz 8: Ross Antony (287.954 Likes)

Der erste Sänger des Rankings, der in den Album- oder Single-Charts so gut wie keine Rolle spielt, ist Ross Antony. Dass der Brite dennoch so gut bei Facebook ankommt, dürfte mehrere Gründe haben. Zum einen hatte er als Mitglied der Gruppe BroSis viele Fans. Insbesondere ist aber dienlich, dass er so etwas wie ein „Abo“ für große Fernsehshows hat und sogar eigene TV-Shows moderiert. Antony nutzt das soziale Netzwerk recht fleißig und kommuniziert dort auch private Angelegenheiten wie die Adoption eines Kindes.

Platz 7: Santiano (304.636 Likes)

Auch die Nordlichter von Santiano sind sehr erfolgsverwöhnt. Alle ihrer vier ersten Debutalben eroberten die Chartsspitze – das hat zuvor noch keine deutschsprachige Band geschafft. Kein Wunder, dass da der Zuspruch bei Facebook auch sehr groß ist. Auch die Jungs haben ihre eigenen Erfahrungen mit dem sozialen Netzwerk gemacht, als sie sich dort ein wenig über die vielen Handy-Konzertmitschnitte in teils sehr schlechter Qualität beschwert hatten. Nicht alle Fans hatten Verständnis für die Bitte, sich mit Handy-Mitschnitten etwas zurückzuhalten.

Platz 6: DJ Ötzi (347.795 Likes)

Auch DJ Ötzi kann einen wohl kaum einstellbaren Rekord für sich verbuchen. Ihm gelangen mit „Anton aus Tirol“ und „Ein Stern, der deinen Namen trägt“ gleich zwei Single-Hits des Jahres. Der Tiroler nutzt Facebook zum Beispiel für seinen bei Fans sehr beliebten alljährlichen Adventskalender.

Platz 5: Peter Maffay (468.494  Likes)

Wenngleich Peter Maffay heutzutage nicht mehr wirklich als Schlagersänger gilt, startete er seine einmalige Karriere mit Liedern dieses Genres. Bis heute ist er sich nicht zu schade, seine Evergreens „Du“ oder „Und es war Sommer“ in sein Konzertprogramm aufzunehmen. Niemand hatte auch nur annähernd so viele Nummer-1-Alben wie der gebürtige Rumäne, der sich mit seinem aktuellen Album „MTV Unplugged“ anschickt, zum 18. Mal Spitzenreiter der Album-Charts zu werden. Auch er hat mit Facebook seine Erfahrungen. Das Nachrichtenmagazin Spiegel berichtete kürzlich kritisch über seine gemeinnützige Mallorca-Finca. Maffay machte die einstweilige Verfügung gegen diesen Artikel bei Facebook öffentlich. Kenner der Szene halten diese Reaktion für unklug und sprechen vom „Streisand-Effekt“, der besagt, dass die unliebsame Information durch die eigene Intervention erst recht weiter gestreut wird.

Platz 4: Andrea Berg (514.582 Likes)

Angesichts der exorbitant erfolgreichen Albumverkäufe (keine Schlagersängerin hatte so viele Nummer-1-Alben wie Andrea Berg) könnte man meinen, dass Andrea Berg im Facebook-Ranking noch weiter vorne steht – aber auch Platz 4 ist natürlich ein toller Erfolg. Andrea nutzt das soziale Netzwerk recht intensiv. Zuletzt stellte sie dort klar, dass sie bei der Aufzeichnung der TV-Show „Klein gegen Groß“ mit Rückenproblemen bzw. einem eingeklemmten Nerv zu kämpfen hatte.

Platz 3: Beatrice Egli (558.219 Likes)

Auch wenn der Schlager schon vorher bei der Castingshow Deutschland sucht den Superstar hin und wieder vorkam, hat spätestens Beatrice Egli diese Musikrichtung auch dort populär gemacht. Sie hat alles richtig gemacht und kann mit Fug und Recht behaupten, mit Abstand die erfolgreichste Teilnehmerin des 15 Jahre alten Formats zu sein. Auch vier Jahre nach ihrem Sieg ist ihre Popularität als Sängerin ungebrochen. Im kommenden Jahr erscheint ein neues Album „Wohlfühlgarantie“, dessen Single „Herz an“ sie bereits erfolgreich vorgestellt hat. Facebook nutzte Beatrice im Sommer, um den Erfolg ihrer Fitness-Aktivität zu präsentieren und zeigte ihren schlankeren Body stolz der Fangemeinde.

Platz 2: Andreas Gabalier (802.586 Likes)

Wenngleich der „Volks-Rock’n’Roller“ Andreas Gabalier stilistisch schwer einzusortieren ist, kann man seine Musik getrost im Schlager-Segment einordnen. Auch sein Erfolg ist gigantisch – die Teilnahme in der TV-Show „Sing meinen Song“ dürfte einen großen Schub gegeben haben, so dass er mit seinen Tourneen ganze Stadien füllt. Neben seinen überaus erfolgreichen Albumverkäufen sind ihm gleich mehrere große Hits gelungen. „I sing a Liad für Di“ war ein Riesenhit, und „Hulapalu“ hat sich fast schon zum Volkslied gemausert. Anders als Helene Fischer positioniert sich Gabalier bisweilen sogar politisch auf Facebook – nicht immer zur Freude seiner Plattenfirma, als er sich positiv zum rechten österreichischen Politiker Strache geäußert hatte.

Platz 1: Helene Fischer (1.654.287 Likes)

Der Erfolg Helene Fischers ist ungebrochen – ihre Tourneen sprengen sämtliche bislang gekannten Dimensionen, und ihre Albumverkäufe stellen neue Maßstäbe auf. Auch ihre (nicht übermäßig oft vorkommenden) Tätigkeiten in sozialen Netzwerken werden sofort von den Medien aufgegriffen, man denke an ihr „Nutella/Bier-Frühstück“-Posting. Wenig überraschend ist die Rekord-Echo-Preisträgerin auch die Spitzenreiterin der inoffiziellen „Facebook-Schlager-Hitparade“ und hat als einzige Schlagersängerin über 1 Mio. „Likes“ vereinen konnte. Gleich 1,6 Mio. Menschen haben im sozialen Netzwerk angegeben, dass sie Helene Fischers Musik mögen. Helene Fischer hat damit mehr als doppelt so viel „Likes“ als der zweitplatzierte des Rankings.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Helene Fischer

Helene Fischer – Achterbahn (Offizielles Video)
Video abspielen

Wollt Ihr auch die weiteren Platzierungen des Rankings wissen? Oder haben wir einen Star vergessen? Dann meldet Euch auf der Schlager.de-Facebook-Seite!