Franziska Reppe – Das war ihre kurze Karriere

Franziska Reppe – Das war ihre kurze Karriere © facebook.com/franziska.laws

Bereits am frühen Morgen mussten wir vom plötzlichen Tod von Franziska Reppe berichten. Im Jahr 2005 leitete sie ihren Karrierestartschuss ein. Wir blicken zurück…

Im Jahre 1998 gründete sich das Projekt „Die Himmelsstürmer“ unter dem Motto „Flotte Mädchen und deutscher Schlager“. Sieben Jahre später ergänzte Franziska mit gerade einmal 17 Jahren das neue Schlagerprojekt. Franziska war sportlich, trieb Leichtathletik und tanzte leidenschaftlich gerne. Ihr großer Traum war es zu dieser Zeit, einmal eine Weltreise zu machen. Sollte es dazu noch Spaghetti und Tequila Sunrise geben, wäre ihr Traum perfekt gewesen.

Obwohl das Projekt großes Potenzial hatte und Produzenten wie Helly Kumpusch, Hermann Weindorf, Franz Brachner, Mark Bender, Peter Babelsberg oder Timo Peter mitwirkten, blieb der große Durchbruch jedoch aus.

Nach neun Jahren mit ihren Mädels, verließ Franziska „Die Himmelsstürmer“, um sich einem neuen Projekt zu widmen – ihrem Kind! Neben ihrem Vollzeitjob als Mama, moderierte sie zwischenzeitlich bei Melodie TV. Hier endet der Weg einer jungen Künstlerin, die sicherlich noch nicht zeigen konnte, was wirklich in ihr steckt.

Wir von Schlager.de wollen jedoch nicht weiter spekulieren, sondern einfach nur mit einem lachenden und einem weinenden Auge an die Frohnatur denken. Leb wohl, Franziska!