Hansi Hinterseer schreibt Kolumne auf Schlager.de

Hansi Hinterseer schreibt Kolumne auf Schlager.de © Chris Singer

Ich schicke die Träume auf Reise!

In hektischen Zeiten wie heute vergessen viele, wie schön das Vorlesen ist. Dabei rücken wir zusammen und halten das Radl der Zeit kurz an. Um unseren Kindern und Enkelkindern Aufmerksamkeit zu schenken, oder um selbst Kindheitserinnerungen wachzurufen, die wir mit Märchen verbinden. So wie ich an meinen Großvater denke und das heimelige Gefühl dabei, wenn wir zusammen am Kachelofen saßen.  Mein Lieblingsmärchen ist „Frau Holle“. Im Winter bin ich gern in den Bergen und genieße diese Stille, wenn sich der Schnee über die Natur legt und sie zudeckt …

 

Märchen beschreiben das Leben, sie weiten den Blick. Ich erlebe sie als Geschichten, die die Fantasie anregen. Sie kommen nicht mit dem erhobenen Zeigefinger daher und sind dennoch gute Lehrmeister. Mit dem guten Ende sind sie auch Mutmacher, die eigenen Träume zu verfolgen. Deshalb habe ich auch mein Buch „Zeit für Märchen“ (Amalthea Signum, 20 Euro) veröffentlicht. Die Idee kam, als ich gerade zum ersten Mal selbst Großvater geworden war. Die schönsten Tiroler Märchen aufzuschreiben und auch eigene, neue, damit auch die nächste Generation damit aufwächst und die Erfahrungen, die darin so nett verpackt sind, weiterträgt.

Mein Enkerl (1) entdeckt die Welt noch ohne G‘schichten, aber wir verbringen so gerne viel Zeit miteinander und schenken uns Aufmerksamkeit. Und bald ist auch endlich Zeit für mein Enkelkind, die ersten Märchen zu hören. Ich freu mich drauf.

Alles Gute für Euch,

Euer Hansi

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
NEUE POSTAutor: