Künstler vereint gegen Aids bei großer Aids-Gala!

Künstler vereint gegen Aids bei großer Aids-Gala! © Schlager.de/G&D Breuer-Konze

Zum 18. Mal fand am 25.11.2017 die Aids-Gala „Tanz unter dem Regenbogen“ statt und verwandelte die Europahalle in Castrop-Rauxel in eine Star-Arena und Oase der Musik, des Tanzes und der guten Laune. In der ausverkauften, festlich geschmückten Halle fand sich das Publikum mit viel Prominenz zu einem über 6-stündigen Bühnenprogramm ein.

 

Was der Macher dieser Veranstaltung Jörg Schlösser hier mit seinem Team auf die Beine gestellt hat, ist aller Ehre wert. Mit seinem Einsatz ist eine Gala entstanden, die ihresgleichen sucht. In diesem Jahr stand sie unter dem Motto “Pretty in Pink“. Mit der Sparkasse Vest konnte ein neuer Großsponsor für dieses Event-Highlight gewonnen werden.

Unter dem Motto “Pretty in Pink”

Schon beim Betreten der Halle war das perfekte Ambiente mit der Liebe zum Detail erkennbar. Tischdekoration, Bühnenaufbau, einfach alles war perfekt arrangiert. Grund genug zu Schwärmen. Keiner der anwesenden Künstler und Gäste wird es bereut haben, nach Castrop Rauxel gekommen zu sein. Es gehört Mut dazu, eine solche Veranstaltung in dieser Größenordnung zu organisieren und durchzuführen. Dank Jörg Schlösser und seinem Team ist die mittlerweile größte Aids Gala NRWs wieder einmal gelungen. Nach dem Warm-Up-Programm durch Matta von Schibulsky und den Willkommensreden des Bürgermeisters und des Sparkassenvorstandes war der Startschuss gefallen.

Mit einer Gedenkminute für die Verstorbenen

Die Moderation des Abends lag dann in den bewährten Händen von Annemie Krawtschak, Matta von Schibulsky und Nico Schwanz, die alle drei mit ihren verschiedenen Darbietungen und humorvoll die Künstler vorstellten. Alle Künstler wurden mit frenetischem Beifall empfangen. Und da war es gleich, ob „Altbekannte“ oder Neulinge sich vorstellten, alle trugen zur Begeisterung des Publikums bei. So ging es den ganzen Abend Schlag auf Schlag bis in die Nacht hinein ohne Unterbrechungen. Egal, ob von Künstlerseite oder von den Gästen, überall war man voll des Lobes über diese Veranstaltung.

Das Künstleraufgebot

  • Norman Langen: (Ende 2016 erschien sein 4. Studioalbum „Die geilste Zeit“, Schlager vom
    Feinsten.)
  • Kerstin Ott: (Sängerin, Songschreiberin und Musikerin hat sich in der Szene etabliert. „Die
    immer lacht“ erreichte über 114 Millionen Klicks auf YouTube.)
  • Willi Herren: (Der kölsche Jung ist und bleibt ein einmaliger Entertainer und Schauspieler,
    ein Garant für beste Stimmung.)
  • Pussycat: (Die unverwechselbare Stimme, die mit ihren Hits der 70er und frühen 80er Jahre
    jedes Publikum begeistert.)
  • Daniel Schuhmacher: (Er gewann die sechste Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“.)
  • Kathy Kelly: (Frontfrau der erfolgreichen Kelly Family, hat sich als Solokünstlerin im
    Musikbusiness etabliert.)
  • Wanda Kay: (Die vielseitige Livekünstlerin mit einer herausragenden Stimme und
    aussagekräftigen Texten.)
  • Bella Vista: (Oft die „deutsche“ Hermes House Band genannt, verspricht Stimmungsgarantie.)
  • Angelique Sendzik: (Eine sympathische Sängerin, die neben eigenen Songs auch oft und gut
    bekannte Songs covert.)
  • Die Filieri Brüder: (Italienische Livemusik, 3. Platz beim Supertalent 2014.)
  • Max Weyers: (Der Shootingstar im deutschen Popschlager. Im Juni 2017 erschien sein erstes
    Album mit dem Titel „Eins“.)
  • Zeitflug: (Ihr Erstling „Verliebt in die Nacht“ erreichte bereits vor Veröffentlichung Top-Platzierungen.)
  • Party Prinz Chris Kappelmann: (Als Entertainer sorgt er für gute Laune.)
  • Die Terrortucken: (Sie bezeichnen sich selbst als die „Geilsten im Revier“. Ein liebenswert
    skurriles Projekt.)
  • Medi Dance Group: (Sie bieten ein sehr abwechslungsreiches Programm und unterstützen die
    Künstler im Hintergrund mit ihren Tanzperformances.)
  • Special Guests:
  • Johannes Haller: (Bachelorette Teilnehmer 2017 belegte den 2. Platz und war als Co-Moderator dabei.)
  • Big Brother Klaus: (Klaus Aichholzer und Bert Wollersheim. Extremsportler Thomas Hoffmarck hatte zugunsten der Aids Gala einen von vielen Stars und Prominenten signierten Boxhandschuh organisiert, der vom Boxsportportal für Amateure und Profis gespendet und im Vorfeld versteigert wurde.)

Der Erlös geht an den „Förderverein zur Bekämpfung von Aids e.V.“ Dortmund und „Terrortucken“ e.V. Castrop Rauxel

Fazit: Ein Event der Extraklasse, bei dem alles stimmte. Dank an Jörg Schlösser und sein Team!Die komplette Veranstaltung ging reibungslos über die Bühne. Security war zwar überall präsent, blieb aber immer unauffällig im Hintergrund. Für das leibliche Wohl der Gäste war in altbekannter Weise bestens gesorgt. Im Anschluss gab es die After-Show-Party u.a mit Gesangseinlagen von Dennis Kranz, dem zweimaligem DSDS-Teilnehmer, dem aufstrebendem Duo Neon und Ben Luca, dem charmanten Sänger aus Mönchengladbach, der übrigens am 2. Dezember sein erstes Weihnachtskonzert veranstaltet. Gefeiert wurde dann bis in die frühen Morgenstunden.

Die 19. Aids-Gala kommt bestimmt – 2018

Bereits jetzt haben die Vorbereitungen und Planungen für die 19. Aids Gala 2018 am Samstag, 24. November 2018 begonnen. Und diesen Termin sollte man fest einplanen. Folgende Künstler haben für 2018 bereits ihre Zusage erteilt:

  • Ikenna Amaechi: Whitney Houston Double
  • Alex Silva: Präsentiert seine Bruno Mars Show
  • Neon: Die Shootingstars Tom und Andi werden die Europahalle garantiert begeistern!
  • ZweiLand: Das sind Diana Schneider und Jay Oh als Duo!(Diana: Sängerin und Schauspielerin zuletzt bei Köln 50667 und Jay Oh Gewinner der Castingshow „Supertalent 2015“)
  • Mr. Sidney Youngblood: (“If only I could”, “Sit and wait”.)
  • Sandy Wagner: (“Rhythmus dieser Nacht”, “Mrs. Right”.)

Die von Schlager.de gesammelten Stimmen zur Aidsgala kann man sich hier anschauen:

Schlager.de freut sich schon auf die 19. AIDS-Gala „Tanz unter dem Regenbogen“ am 24.11.2018.