Dieter Bohlen: Er gibt Helene Fischer einen Korb

Dieter Bohlen: Er gibt Helene Fischer einen Korb © Hartmut Holtmann/Schlager.de

Mehr als zwölf Millionen Tonträger hat Helene Fischer (33) bislang verkauft. Mit ihr zusammenzuarbeiten, ist für jeden Produzenten ein Traum. Für jeden – außer Dieter Bohlen (63).

 

Es heißt, er habe um die 200 Millionen Platten verkauft. Auf eine Helene Fischer warte er nicht, wie Bohlen jetzt in der Zeitschrift „Closer“ erklärt. „Helene war mal bei mir zu Hause und wir haben über eine eventuelle Zusammenarbeit gesprochen.“ Doch Dieter gab der Schlager-Prinzessin einen Korb!

Schadet das Helenes Karriere?

© facebook.com/nino.deangelo.73

© facebook.com/nino.deangelo.73

Er verrät: „Sie hat mir damals angeboten, einige Titel für ihr Album zu komponieren, und ich habe ihr gesagt, dass ich eigentlich nur mit Künstlern zusammenarbeite, bei denen ich weitestgehend das ganze Album komponieren kann.“ Ein fiese Abfuhr! Fraglich ist allerdings, ob es Schlagerstar Helene Fischer wirklich so schwer getroffen hat. Und ob es ihrer Karriere schadet. Denn wenn die Sängerin so weitermacht, ihr Höhenflug andauert und sie mit ihrer Musik weiterhin Rekorde bricht, wird sie Dieter Bohlen und seine 200 Millionen Tonträger bald einholen.

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
NEUE POSTAutor: