Maria Voskania präsentiert „Küss mich!“

Maria Voskania präsentiert „Küss mich!“ © Daniela Schweizer/Schlager.de

Im Prinzip gar nicht greifbar und doch eines der prickelndsten Ereignisse, die wir uns vorstellen können. Dabei mühelos in der Lage, ein Feuer zu entfachen und dabei gleichzeitig einen eiskalten Schauer über den Rücken zu jagen. Er bringt Eis zum Schmelzen, Herzen zum Glühen, lässt die ganze Welt um uns herum völlig vergessen und ist wertvoller als alles Gold der Erde! Was soll das sein? Richtig – ein Kuss! Lippen, die einander berühren und für diesen Moment alles andere unwichtig werden lassen, sind doch wirklich ganz genau das, was das Leben so lebenswert und die Liebe so schön macht.

 

© Universal Music

© Universal Music

Das muss sich auch Maria Voskania gedacht haben, als sie sich entschlossen hat, die kalte Jahreszeit mit der Glut ihrer neuen Single „Küss mich“ zu erwärmen. Maria kann es kaum erwarten, leidenschaftlich geküsst zu werden und reißt vor diesem einen Augenblick sämtliche Mauern nieder und sprengt alle Ketten, die sie daran hindern könnten. „Ganz egal was dann passiert“, versucht sie alle Zweifel über Bord zu werfen für diesen heißersehnten Kuss und weiß doch selbst ganz genau, auf welch dünnem Eis sich ihr lichterloh in Flammen stehendes Herz befindet! Ohne Worte, nur einen tiefen Blick entfernt, weiß Maria ganz genau, was sie will! „Küss mich“, haucht sie gefühlvoll am Anfang des Refrains ihrem Gegenüber entgegen, was so authentisch rüberkommt, als wäre man es selber, der Maria hier Auge in Auge gegenübersteht. Eine gepflegte Gänsehaut ist dabei also absolut garantiert!

Die Intensität eines Kusses zu beschreiben, könnte sicher ganze Bibliotheken füllen. Maria Voskania schafft es dennoch mühelos und mitten ins Herz, ganz genau das Gefühl zu beschreiben „wenn der Himmel explodiert“ oder man sich mitten im „Konfettiregen, der mein Herz umweht“ wiederfindet. Sehr treffend wird hier mit bildhaftem Text die emotionale Tiefe dieser kraftvollen Ballade unterstrichen.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Maria Voskania

Maria Voskania – Ich seh nur dich
Video abspielen

Anfangs von fragilen Pianoklängen eingeleitet, entwickelt sich der Song zu einer bombastischen Hymne mit ganz viel Tiefgang und einer Melodie, die einen sofort mit auf ihre Schwingen nimmt. Maria Voskania darf bei dieser Powerballade sämtliche Register ihrer einzigartigen Stimme ziehen und macht unmissverständlich klar, wer den Preis für die stimmgewaltigste, variabelste und ausdrucksstärkste Sängerin der Branche mit nach Hause nehmen dürfte, wenn es diesen gäbe! Gerade bei Songs wie diesem kann Maria alle Vorzüge ihrer im Soul und RnB verwurzelten Stimme voll mit einbringen. Vergleiche zu internationalen Genregrößen wie Beyoncé Knowles oder Alicia Keys kommen nicht von ungefähr und unterstreichen die gesangliche Klasse der „souligsten“ Schlagersängerin unseres Planeten.

Bereits auf ihrem aktuellen Album „Magie“ vorhanden, wird „Küss mich“ ab dem 08.12.2017 als neue Single von Maria Voskania veröffentlicht und wie sollte es anders sein…im Zusammenhang mit der Single wird es auch noch das eine oder andere besondere Schmankerl mehr für die Fans zu hören geben!

Maria Voskania - Newcomer des Jahres

Maria Voskania

Schlager.de liegt ganz bestimmt nicht falsch mit der Meinung, dass „Küss mich“ nicht nur ein weiterer Meilenstein in der Karriere von Maria Voskania sein dürfte, sondern zudem ganz sicher eine der ergreifendsten und authentischsten Balladen der letzten Jahre ist. Wir müssten uns schon arg täuschen, wenn dieser Song nicht unzählige Male zum treffenden Soundtrack vorm heimelig befeuerten Kamin oder auf der einen oder anderen romantischen Hochzeit werden dürfte! Ballade des Jahres? Dazu von uns ein ganz dickes JA!