Suche

Helene Fischer kriegt sie alle

Helene Fischer kriegt sie alle © Schlager.de/Hartmut Holtmann

Die Helene-Fischer-Show hat als Grundlage die vielseitige Präsentation einer überragenden Künstlerin, die sich ihre Duettpartner meistens selbst aussucht. Die eingeladenen Gäste haben jedes Jahr unterschiedliche Qualitäten. Die Darbietungen sind in ihrer Art aber einmalig im deutschen Musikbereich, und es ist immer wieder ein Hochgenuss, Helene im stimmlichen Vergleich mit vielen anderen Künstlern zu erleben. Für all ihre Fans ist diese Show daher wegen ihrer Vielseitigkeit ein besonderes Ereignis.

 

So auch für Isabel Liebler und Melanie Ohgke, die wie Schlager.de die Aufzeichnung der “7. Helene Fischer Show” in der Messehalle 6 in Düsseldorf aus nächster Nähe erlebten. Sie konnten einen Abend voller Highlights aus den Bereichen Schlager, Musical und Artistik genießen. Schon als Helene Fischer zu Beginn der Show im goldfarbenen Fransenkleid, umringt von Tänzern auf Rollerskates, erschien, gab es für die Zuschauer kein Halten mehr auf den Stühlen. Alle sangen mit „Nur mit dir“.

“7. Helene Fischer Show”

In auffallendem Outfit zeigte sie im Laufe des Abends ihre stimmliche Bandbreite in mehreren Duetten. Weltstar James Blunt, die sturmerprobte Band Santiano, die Kölner Kultband „Die Höhner“, der Singer-Songschreiber Max Giesinger, Schauspieler Matthias Schweighöfer und der Schweizer Seven mit seiner sehr markanten Stimme faszinierten dabei das Publikum mit überraschenden Interpretationen besinnlicher Balladen. Gianna Nanini, seit über 40 Jahren die Popröhre aus Italien, und The Baseballs mit ihrem Rock’n Roll-Stil sorgten für das Up-Tempo.

Nicht fehlen durfte natürlich der mit allen Tänzern aufgeführte grandiose Tophit „Achterbahn“, der die Halle zum Toben brachte. Wie abwechslungsreich die gigantische Helene-Fischer-Show organisiert ist, zeigte sich an verschiedenen Auftritten. Der begeisternd aus dem Bauch sprechende Sascha Grammel zeigte seine Künste mit der Schildkrötendame Josie und begeisterte die Kindern.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Helene Fischer

Helene Fischer – Achterbahn (Offizielles Video)
Video abspielen

Alexander Klaws, Hauptdarsteller des Musicals „Ghost“, verzauberte mit Helene und der berühmten „Unchained Melody“. Stephanie Stumpf überzeugte auch tänzerisch bei der gemeinsamen Darbietung ihres für Helene geschriebenen Hits „Herzbeben“. Alex Christensen hat sein neues Projekt „Classical 90s Dance“ mit dem Berlin Orchestra gestartet.

“Rhythm is a Dancer”, “Leise rieselt der Schnee”…

Zu 90er-Jahre-Hits wie „Rhythm is a Dancer“ zeigte Helene, dass sie auch englischsprachigen Songs gewachsen ist. Im silberfarben glitzernden Minikleid begrüßte Helene die beliebteste Moderatorin des deutschen Fernsehens, Barbara Schöneberger. Das Publikum applaudierte anhaltend zu einem Höhepunkt der Show mit sehr eigenwilligen Interpretationen bekannter Songs. Fischer singt z.B. im Tina-Turner-Stil “Mein kleiner grüner Kaktus”, Schöneberger mit Nina Hagens Stimmvolumen “Leise rieselt der Schnee”. Einfach umwerfend!

Die Schlagerprinzessin Vanessa Mai weiß, sich in Szene zu setzen. Erst bauchfrei auf einem weißen Klavier mit ihrem Titel „Regenbogen“, dann mit Kapuzenpullover und Overkneestiefeln in einem rasanten Duett mit Helene zu „Verdammt, ich lieb dich“. Im Badezuber sitzend verzückt Helene und das Ensemble des Musicals “Tanz der Vampire” das Publikum bei „Totale Finsternis“.

„Du singst wie ein Engel“, schwärmt ein Star

Die Fans Isabel und Melanie © Schlager.de

Die Attraktionen der Show kommen aus Amerika. Clare Bowen und Charles Esten aus der Fernsehserie „Nashville“ überraschten als Terzett mit dem Countrysong „Dein Blick“. „Du singst wie ein Engel“ schwärmte Clare anschließend über Helene.

 

Atemberaubende Künste der Tanzgruppe Diavolo auf einer überdimensionalen Wippe und waghalsige, akrobatische Darstellungen von Helene, die 20 Meter hoch am Seil schwebte und sogar zu einem Spagat im Seil in der Lage war, ließen vielen Zuschauern den Atem stocken.

Das absolute Highlight der Show bescherte den Zuschauern aber die erst 10-jährige, stimmlich überragende Celine Tam, eine überaus sympathische junge Dame, die schon in „America’s got Talent“ auftrat. Sie bekam Zwischenapplaus und Standing Ovations, als sie mit Helene und „You raise me up“ bei allen Gänsehaut hervorrief. Bevor Helene „Adieu“ sagte, feierte sie noch „Mit dem Wind“ und der Kelly Family.

Die Helene-Fischer-Show am 25.12.2017 um 20 Uhr 15 im ZDF

Als Fazit lässt sich sagen: Auf der vielseitigen Gästeliste war für jede Generation das Passende dabei. Fantastische Auftritte der eingeladenen Künstler sorgten für eine wieder einmal großartige Show mit dem Star Helene Fischer, die sich nun endlich ihrem geliebten Florian widmen kann. Und wir freuen uns auf die Ausstrahlung der Show am 25.12.2017 um 20 Uhr 15 im ZDF.