Suche

Ella Endlich und Mousse T. – “Eine Zusammenarbeit kann tatsächlich passieren”

Ella Endlich und Mousse T. – “Eine Zusammenarbeit kann tatsächlich passieren” © Felix Weber

Die 15. Staffel der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ beginnt heute bei RTL. Außer dem Poptitan Dieter Bohlen sitzt ein zweiter Musikproduzent in der Jury: Mousse T. Die beiden Herren werden umrahmt von Ella Endlich und Carolin Niemczyk. Können wir vielleicht ein gemeinsames Projekt von Ella Endlich und Mousse T. erwarten?

 

Die Jury, die 2018 den deutschen Superstar suchen darf, ist komplett neu gemischt: Neben Dieter Bohlen, dem DSDS-Urgestein, sitzen der Musikproduzent und Komponist von Titeln wie „Horny“ oder „Sex Bomb“, Mousse T., die Sängerin von Glasperlenspiel, Carolin Niemczyk und, als Vertreterin des Schlagers, Ella Endlich.

Zwei Juroren, nämlich Ella und Mousse T., waren am Mittwochmorgen im RTL-Frühstücksfernsehen „Guten Morgen Deutschland“ zu Gast. Auf die Frage des Moderators, ob eine Zusammenarbeit angedacht ist, antwortete Mousse: „Da wir uns persönlich extrem gut verstehen und musikalisch die gleiche Leidenschaft teilen, kann das tatsächlich passieren“.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Ella Endlich

Ella Endlich – Spuren auf dem Mond (Offizielles Video)
Video abspielen

Ella Endlich dagegen beantwortete die Frage kurz und knapp, indem sie sagte: „Ich hab da Bock drauf“. Dies kann man sich gut vorstellen, da Ella vor ihrer Karriere im Schlager bereits im Pop-Bereich tätig gewesen ist. Unter dem Künstlernamen Junia stürmte sie Ende der 90er Jahre die Charts mit fröhlichen Popsongs und begeisterte durch eine tolle Performance.

Wir sind gespannt, was sich nach der Zeit bei DSDS entwickelt. Schlager.de bleibt diesbezüglich dran und wird dies mit einem wachen Auge beobachten.