Suche

Der Schlager.de-Wochenrückblick

Der Schlager.de-Wochenrückblick

Auch in der vergangenen Schlagerwoche sind wieder einige Dinge in der Branche passiert…

 

Wegfall des „Stadl“-Namens kostet ARD 600.000 Zuschauer

Seit vielen Jahren wurde am letzten Tag des Jahres in der ARD der traditionsreiche „Silvesterstadl“ zelebriert. In diesem Jahr kamen die Verantwortlichen des Senders auf die „originelle“ Idee, die Sendung vom Format her zu belassen, sie aber umzubenennen. Das hat ja bei der Umbenennung von „Musikantenstadl“ in „Stadl-Show“ auch ausgesprochen „gut“ geklappt. – Ironie beiseite, in diesem Jahr holte die „ARD-Silvestershow“ 2,89 Mio. Zuschauer –und damit 600.000 weniger als Vorjahr. Die reine Namens-Umbenennung scheint somit nicht auszureichen, um Quote zu machen. Andrerseits ist die Quote immer noch weit besser als die der RTL-Chartshow, die mit 2,31 Mio. noch mal über 500.000 Zuschauer weniger verbuchen konnte. In die Schlagzeilen geriet ohnehin die Silvestershow…

Roberto Blanco „vergisst“(?) Text in ARD-Silvestershow

Während die große Mehrzahl seiner Kollegen sich in der ARD-Silvestershow für Vollplayback entschieden hat, bewies Roberto, dass er auch mit 80 Jahren noch sehr gut bei Stimme ist und sang seinen Kracher „Ein bisschen Spaß muss sein“ live. Das „moderne“ BumBum-Playback mit vom Original abweichenden Harmonien irritierte den Vollblut-Entertainer ebenso wie die stürmische Begeisterung in der Grazer Arena, so dass er sich entschied, es beim Gesang des Refrains zu belassen. Ob absichtlich oder unbeabsichtigt – Roberto beherrschte die Medien –sein Auftritt wurde zumindest wahrgenommen – vielleicht sollten die Verantwortlichen darüber nachdenken, öfter mal eine Live-Performance zuzulassen. Schlagzeilenträchtig war Robertos Auftritt allemal…

KLUBBB3 – Gästeliste der „Hüttengaudi“ steht

Als erstes deutsches Schlagerportal berichtete Schlager.de über die Gästeliste der KLUBBB3-Hüttengaudi. Neben den Gastgebern und arrivierten Stars wie Beatrice Egli, Andy Borg und Jürgen Drews werden auch junge Interpreten wie Melissa Naschenweng und Ben Zucker zu Gast sein. Mit den Jungen Zillertalern, den Grubertalern, Johanns Erben, den Zipfelbuben und den Powerkrynern ist auch die moderne volkstümliche Musik vertreten. Freuen wir uns auf eine zünftige „Hüttengaudi“.

Helene Fischer – klarer Kurs auf weitere Echos

Zum unglaublichen vierten Mal hat Helene Fischer es geschafft, die Spitze der von der GfK ermittelten Album-Jahrescharts zu erklimmen – auch bei Media Control steht sie mit ihrem Album „Helene Fischer“ vorne. Auch in Österreich steht sie auf Platz 1 der Jahresauswertung, in der Schweiz musste sie sich nur Ed Sheeran geschlagen geben. Ganz nebenbei ist sie auch weiterhin mit ihren Dauerbrenneralben „Weihnachten“ und „Farbenspiel“ in den deutschen Top-100 vertreten. Und mit „Herzbeben“ konnte sie sogar einen Schlager in der Single-Top-100 platzieren. Man darf gespannt sein, wie sich dieser gigantische Erfolg bei der diesjährigen Echo-Verleihung auswirken wird…

Maite Kelly – 52 Wochen Album-Charts

Zum unglaublichen vierten Mal hat Helene Fischer es geschafft, die Spitze der von der GfK ermittelten Album-Jahrescharts zu erklimmen – auch bei Media Control steht sie mit ihrem Album „Helene Fischer“ vorne. Auch in Österreich steht sie auf Platz 1 der Jahresauswertung, in der Schweiz musste sie sich nur Ed Sheeran geschlagen geben. Ganz nebenbei ist sie auch weiterhin mit ihren Dauerbrenneralben „Weihnachten“ und „Farbenspiel“ in den deutschen Top-100 vertreten. Und mit „Herzbeben“ konnte sie sogar einen Schlager in der Single-Top-100 platzieren. Man darf gespannt sein, wie sich dieser gigantische Erfolg bei der diesjährigen Echo-Verleihung auswirken wird…

Als Maite Kelly im Oktober 2016 ihr Schlageralbum „Sieben Leben für Dich“ auf den Markt brachte, konnte niemand ahnen, was das für ein großartiger Erfolg werden würde. Als einzige Schlagersängerin hat es Maite geschafft, ein Album im Jahr 2017 vom ersten bis zum letzten Tag des Jahres zu platzieren: In allen 52 Album-Chartlisten war ihr inzwischen mit Platin dekoriertes  „Sieben Leben für Dich“ platziert. Diesen Erfolg wird Maite in Florian Silbereisens TV-Show „Schlagerchampions“ sicher würdig zu feiern wissen.

Schlager.de nennt exklusiv weitere Gäste der Silbereisen-Shows „Schlagerchampions“ und „Hüttenparty“

Mit großer Spannung wir das erste ganz große Schlager-Event des Jahres erwartet, wenn Florian Silbereisen bei den „Schlager-Champions“ die „Eins der Besten“ verleiht. Neben den bereits bekannten Namen (Helene Fischer, Roland Kaiser, Maite Kelly, Kelly Family), verriet schlager.de als erstes Schlagerportal, dass auch KLUBBB3, Beatrice Egli, Vanessa Mai, Ben Zucker und Jürgen Drews mit dabei sein werden. Auch die Gästeliste der diesjährigen KLUBBB3-Hüttenshow hat schlager.de als erstes deutsches Schlagerportal kommuniziert. Schlagerfreunde dürfen sich auf abwechslungsreiche und unterhaltsame Fernsehshows freuen. Übrigens: Am heutigen Freitag erscheint bereits die empfehlenswerte Doppel-CD zur Show – es ist durchaus wahrscheinlich, dass auch dieser Schlagersampler es wieder auf Platz 1 der Compilation-Charts schafft. Wenn dem so ist, wird Florian das sicher in seiner Show erwähnen.

DSDS startet in neue Saison

Dass alles im Leben relativ ist, musste die DSDS-Jury in dieser Woche erfahren. Auf der einen Seite startete die 15. Staffel der Show mit einem klaren Tagessieg – auf der anderen Seite sind 4,26 Millionen Zuschauer nicht nur 300.000 Zuschauer weniger als im Vorjahr, sondern so niedrig wie noch nie, wobei hier die absoluten Zuschauerzahlen gesehen werden. Insbesondere bei der jungen Zielgruppe kann der Start der neuen Staffel insofern als Erfolg bewertet werden, worüber sich sicher auch die Vertreterin des deutschen Schlagers, Ella Endlich, freuen wird.