Suche

Roland Kaiser sendet Grüße aus dem Winterurlaub

Roland Kaiser sendet Grüße aus dem Winterurlaub © nauders.com

Schon seit einigen Jahren gönnt sich Roland Kaiser – welcher mit mehr als 40 Jahren Bühnenerfahrung (mehr als 28 Alben u. 92 Singles) mit zu den bekanntesten Stars in der deutschen Schlagerszene gehört – Jahr für Jahr eine Auszeit im Skigebiet Nauders. Hier gibt es einen kleinen Gruß aus der winterlichen Idylle.

 

Generell ninmt sich der Schlagerstar regelmäßig eine Auszeit, um Kraft für Neues zu tanken. Diese erholsamen Ruhephasen sind wohl auch mit ein Grund für seinen langanhaltenden Erfolg in der Branche. In diesem Jahr tankt er Kraft für seinen Auftritt in der großen Show von Florian Silbereisen.

Doch es wurde nicht nur entspannt in Roland Kaiser‘s Winterurlaub im Hotel Naudererhof in Nauders. Dieses Mal ging es unter anderem auch mit dem Pistenbully rauf auf die Alm. Schon in der Früh um 07:00 Uhr, als es draußen noch dunkel war, ging es los. Die eisige Kälte machte ihm dabei nicht viel aus, zumal es im Pistenbully richtig gemütlich war.

Alle Videos Deines Stars!

Alle Videos von Roland Kaiser

Jetzt ansehen

Pünktlich und gerade rechtzeitig zu den ersten Sonnenstrahlen, konnte Roland Kaiser dann einen phänomenalen Ausblick auf 2.700 Metern Höhe genießen. Ein Sonnenaufgang der Extraklasse mit scheinbar unendlichem Blick über schneebedeckte Berge.

Mit der Familie in die Berge

Das frühe Aufstehen hat sich für Roland Kaiser definitiv gelohnt, denn schon im Anschluss erwartete ihn auch schon das nächste Highlight der „Pistenbullygenussfahrt“. Ein herzhaftes und reichhaltiges Frühstück auf der Stieralm.

Ordentlich gestärkt stand danach einem herrlichen Skitag im Skigebiet Nauders nichts mehr im Wege.

Der Schlagersänger erkundete die verschiedenen Pisten der Region und stellte erstaunt fest, dass es auch nach all den Jahren immer wieder Neues und Aufregendes zu entdecken gibt. Klingt ganz so, als würde Roland Kaiser dem Skigebiet Nauders auch weiterhin die Treue halten und auch seinen nächsten Winterurlaub erneut dort verbringen.