Roger De Win: “Adler flieg mal wieder”!

Roger De Win: “Adler flieg mal wieder”! © Hellywood Music

Er ist mittlerweile nicht nur in seinem Heimatland, der Schweiz, ein großer Künstler, nein auch in Österreich und Deutschland konnte Roger De Win in der Vergangenheit großartige Erfolge verbuchen. Die neuste Auskopplung „Adler flieg mal wieder“ aus seinem Erfolgsalbum ist wieder ein Beweis für seinen von den Medien zurecht verliehenen Titel „Schlagerpoet“, welchem er erneut äußert gerecht wird.

 

Seine Popularität bescherte ihm in der Schweiz seine eigene TV-Sendung „Schlagertalk“ auf dem Sender „Tele Top“ und die wöchentliche Radiorubrik „Schlagermosaik“ beim Schweizer Radio-Sender SRF. 2017 führte ihn seine sehr erfolgreiche „Wenn Sommer vergehen“-Live-Tournee durch die Schweiz, Deutschland, Österreich, Slowakei und Ungarn.

Aus dem Album “Wenn Sommer vergehen”

Sein aktuelles Album „Wenn Sommer vergehen“ sorgte mit den Singleauskopplungen „Das letzte Adieu“ und „Dieser Tag“ für großes Aufsehen und Erfolg. „Ich wollte einen Song, der Herz und Kopf gleichermaßen anspricht. Ein Lied, das sich anfühlt wie ein Flug durch die Wolken und das die Kraft des Aufbruchs ausstrahlt.“, so der sympathische Sänger über seinen neuesten Hitsingle. Wir finden, dass es ihm sehr gut gelungen ist, aber hört selbst!

Roger De Win ist ein Künstler, der mit seinen einmaligen Liedern den deutschsprachigen Schlager bereichert. Zusammen mit Helly Kumpusch und seinem Label Hellywood Music startet er weiter durch und wird gewiss noch viele Erfolge für sich verbuchen können.