Suche

Andrea Berg: Trauer um ihren treuen Freund

Andrea Berg: Trauer um ihren treuen Freund © Max Morath/Schlager.de

Es geht ihr so nah, Andrea Berg weint. Sie hat einen treuen Freund verloren: Heinz Bender († 68). Er war ihr erster Manager. Neun Monate hat Heinz gekämpft, doch der verdammte Krebs hat ihn schließlich besiegt. Seine Witwe Gisela: „Ein Bauchspeicheldrüsen-Tumor im Endstadium – Heinz nahm sein Schicksal tapfer an. Chemotherapie, Klinikaufenthalte. Und immer Schmerzen. Im September 2017 wurde er erlöst.“

 

Andrea Berg bleiben die Erinnerungen. An die wilden 90er im Rheinland. 1992 entdeckte Heinz die rassige Krefelderin, wurde ihr Manager. Er besorgte ihr Auftritte, brachte sie ins TV, stellte sie dem einflussreichen Plattenboss Eugen Römer vor. Heinz Bender besuchte sie am Klinikbett, als sie Tochter Lena (heute 19) zur Welt gebracht hatte: „Zum Baby-Empfang gab es Bier und Brühwürstchen.“ Auch Andreas Liebeskummer erlebte er mit. Und bewunderte ihre Tapferkeit.

Er verlor sie nie aus den Augen

Drei Jahre waren sie ein Team, dann trennten sich ihre Wege. Heinz verlor Andrea Berg nicht aus den Augen, freute sich aus der Ferne über ihre gigantische Karriere. Im Sommer 2015 das letzte Treffen. Andrea hatte Heinz Freikarten geschenkt für ihr Konzert in Mönchengladbach. Vorher ein paar liebe Worte, ein Erinnerungsfoto. Auf das fallen jetzt ihre Tränen.

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!