Helene Fischer & Florian Silbereisen: Helene, bitte schick Flori zum Arzt!

Helene Fischer & Florian Silbereisen: Helene, bitte schick Flori zum Arzt! © Max Morath / Schlager.de

Alle Knochen im Leib tun ihm weh, die Nase läuft, er hustet fürchterlich. Florian Silber­eisen (36) hat es erwischt. Der Sänger ist so krank, dass jetzt sogar Termine mit seiner Band „KluBBB3“ abgesagt werden mussten. Das verriet sein Kumpel und „KluBBB3“-Kollege Jan Smit (32). Kein Grund zur Sorge? Doch!

 

Denn es ist kein Geheimnis: Florian hat ein Problem mit Medizinern. „Ich würde mich nie freiwillig unter ein Messer legen. Ich kann nicht mal zum Arzt gehen und Blut abnehmen“, gab er jetzt zu. Und das ist gefährlich! Nicht nur, weil man schwer erkranken kann, wenn man einen Infekt zu leicht nimmt, z.B. an gefährlicher Herzmuskelentzündung. Zudem ist Flori vorbelastet.

Vater Franz hatte Lymphdrüsenkrebs

Vater Franz Silbereisen (70) litt vor Jahren an Lymphdrüsenkrebs. Kaum war der Krebs besiegt, schwebte er schon wieder in Lebensgefahr. „Ich bekam einen Herzinfarkt“, erzählt er. „Zwei Stents mussten gesetzt werden!“

Und Flori? Der will trotz des Dramas nicht zum Arzt. Da hilft nur eines: ein Machtwort von Freundin Helene Fischer (33). Sie müsste den Showmaster zu einem Mediziner schicken! Doch das wird schwierig: Die Sängerin ist gerade auf Tournee und kann nicht bei ihm sein …

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!