Suche

André Rieu zu Gast im “Zentrum des Universums”

André Rieu zu Gast im “Zentrum des Universums” © Thomas Rank

Er schafft es, zusammen mit seinen 50 Musikern eine ganze Arena zum Walzer tanzen zu animieren: André Rieu. Im Rahmen der Welt-Tour 2018 fand am vergangenen Samstag das Konzert in der ausverkauften Regensburger Donau-Arena statt. Das Publikum war begeistert und erhob sich mehrfach von den Stühlen.

 

Die Anfahrt zum Veranstaltungsort kündigte bereits an, dass ein Weltstar zu Gast in der Domstadt war. Lange Verkehrsstaus, Schritttempo bis zum Parkplatz und gestresste Parkwächter waren das Erste, das man an dem Abend zu sehen bekam. Einwohner, die den Heimweg antreten wollten, waren von den Staus genervt, was zu zahlreichen Unachtsamkeiten im Straßenverkehr führte. Damit verbunden kam es auch zum verspäteten Eintreffen zahlreicher Konzertbesucher. André Rieu, der zusammen mit seinem Orchester festlich in die Arena einmarschiert war, kommentierte das Zu-Spät-Kommen mit folgenden Worten: „Wir kommen aus Holland und sind pünktlich. Ist Unpünktlichkeit normal in Regensburg?”.

Internationales Orchester auf Weltklasse-Niveau

André Rieu ist nunmehr seit 30 Jahren mit seinem Johann-Strauß-Orchester auf den Bühnen in der ganzen Welt unterwegs. Die Mitglieder kommen aus 13 verschiedenen Nationen, u.a. aus Tasmanien, Ungarn, Frankreich, Polen, China und Holland. Beeindruckend war die Vorstellung eines Orchester-Mitglieds: André schilderte seine Vision, einen Dudelsack in das Orchester aufzunehmen. Da niemand das Instrument beherrschte, war eine Dame sofort bereit, es zu lernen. Diese war vor 20 Jahren an Brustkrebs erkrankt, hatte aber auch dies mit enormer Ernsthaftigkeit und eisernem Willen gemeistert. Dies führte zu stehenden Ovationen des anwesenden Publikums.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

André Rieu

André Rieu – Johann Strauss Orchester (Web-Episode)
Video abspielen

Beeindruckende Gesänge verfeinern den Abend

Neben der vom Orchester dargebotenen Instrumentalmusik (u.a. „An der schönen, blauen Donau“), wurde das Publikum mit Gesangsbeiträgen hervorragender Solistinnen und Solisten verwöhnt. Den Anfang machte ein Trio von Tenören aus Tasmanien, Ungarn und Frankreich, welches die Arie „Nessun Dorma“ von Giacomo Puccini zu Gehör brachten. Äußerst anrührend war der Gesang von zwei jungen Frauen aus China, die u.a. ein Lied aus ihrer Heimat sangen. Als das Orchester den „Schlittschuhläuferwalzer“ spielte, reichten sich während des Stückes einige Instrumentalisten eine Jägermeister-Flasche durch und taten so, als ob sie Schlittschuhlaufen würden.

Musik erwärmt das Herz

Am Ende des Abends konnte jeder Besucher den Worten von André Rieu zustimmen, der sagte: „Musik braucht keine Worte, denn Musik geht sofort ins Herz“. Frenetischer Jubel aller in der Arena befindlichen Zuhörer, stehende Ovationen und freudige Gesichter, zeigten, dass die Herzen – trotz der Kälte – erwärmt wurden.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

André Rieu

André Rieu – My Heart Will Go On
Video abspielen

Wir wünschen André Rieu für den weiteren Verlauf der Welttour viel Erfolg.

Schlager.de auf Instagram