Suche

Das Ecki-Konzert begeisterte mit Marco Kloss, Willi Herren, u.v.m.

Das Ecki-Konzert begeisterte mit Marco Kloss, Willi Herren, u.v.m. © G&D Breuer-Konze / Schlager.de

Man konnte Ecki (Thorsten Eckrich) in verschiedenen Facetten erleben. “ECKI – liebenswerter Chaot”, so beschreibt er sich selbst. Seine Partyhits „Bodo mit dem Bagger“ und „Nippel durch die Lasche “ bringt er als großer Mike-Krüger-Fan authentisch rüber. Nicht zufällig ist wohl auch sein Aussehen bzw. Outfit entsprechend. Der Entertainer ECKI macht aus jeder Veranstaltung eine große Polonaise. So auch diese, zu der er eine Reihe von Schlagersängern eingeladen hatte und Partystimmung bis in die hinterste Ecke brachte. Auch sein Song „Nachts wenn alles schläft, steig ich beim Nachbarn ein“ begeistert sein Publikum.

 

Die eine oder andere Überraschung war aber auch noch dabei. Leider musste Michael Fischer krankheitsbedingt seinen Auftritt absagen, was er sehr bedauerte. In einem Livestatement wurde ihm aber von seinen Anhängern auf der Bühne gute Besserung auf diesem Weg gewünscht.Unterstützt wurde Ecki bei seinem Event u.a. von folgenden Künstlern:

Marco Kloss, der aus Metropolregion Rhein-Ruhr stammt, begann bereits im Jahre 1990 – also schon vor mehr als einem Vierteljahrhundert – seine sich bis dato als sich zunehmend erfolgreicher erweisende Karriere als Sänger auf der Balance zwischen Schlager, Pop und Disco-Fox. Er ist aber nicht nur Sänger, sondern auch Produzent, der schon für ganz viele bekannte Namen produziert hat. Seine Songs “Tief in der Nacht” und “Viertel vor Glück” waren 2016 und 2017 die Chartstürmer

Marco Kloss, Frank Marin, Andreas Lawo

Frank Marins musikalische Laufbahn begann vor ca. 12 Jahren mit Talent- und Karaokeshows, bei denen er oft vordere Plätze belegen konnte. Schon bald bemerkte der in Oberhausen beheimatete Sänger, dass seine Stimme und Show dem Publikum außerordentlich gut gefiel.Daraufhin verstärkte er seine musikalischen Aktivitäten und absolvierte zahlreiche Auftritte auf Stadtfesten und in Discotheken im gesamten Ruhrgebiet.

Andreas Lawo produziert seit 2016 sich selbst. Die erste Single „Katharina“ wurde von Sascha Urbanczyk und Franco Drömer geschrieben. Künstlerkollege Michael Fischer machte dazu einen „MF-Fox Mix“ und übernahm sogar den Chorgesang und den Rap-Part im Song. Veröffentlichte Singles: “Katharina”, “Die Frau mit dem Wahnsinnsblick”, “Wer Weiss”, “Sag ihr, dass es mich gibt. Andreas ist mittlerweile nicht nur im Ruhrgebiet ein angesagter Künstler, nein er ist mittlerweile deutschlandweit unterwegs.

Marta Rosinski, Frank Chagall, Willi Herren

Marta Rosinski, die Frau von Sänger und Produzent Marco Kloss, präsentierte ihre bekannten Songs “Manuel Goodbye”, “Sterne habe ich nie gewollt”, “Ich werde wieder tanzen gehen” und “Wart auf mich”. Damit hat wohl die so bodenständige und sympathische Sängerin nicht gerechnet, dass alle ihre Songs mitgesungen haben. Bravo Marta! Frank Chagall, als Sänger steht Frank Chagall immer für den Deutschen Schlager! Bereits als Kind begeisterte Frank das Publikum.

Willi Herren ist bester LIVE-ACT 2018 „Auszeichnung Ballermann Award“. Der Stimmungsgarant auf der Bühne, der immer 100% gibt und die Halle auch hier zum Beben brachte. Er ist „ne echt Kölsche Jung“ und das merkt man bei jedem seiner unnachahmlichen Auftritten und Performances. Seinen brandneuen Song “Nachttischlampe” hatte er auch im Gepäck.

Die Terrortucken, Sasha Berger, Udo Sommer

Die Terrortucken – dessen gleichnamiger Verein setzt sich im Kampf gegen Homophobie und Rassismus ein. Sie stehen für mehr Toleranz in unserer Gesellschaft und wollen sich im Kampf gegen Aids einsetzen und helfen. Ihr farbenfreudiges Bühnenprogramm unter der Leitung von Jörg Schlösser ist immer eine hervorragende Vorstellung und eine Augenweide für die Zuschauer. Der gellende Schlachtruf schallt seit 2012 immer häufiger, mehrstimmiger und lautstärker durch das gesamte Ruhrgebiet und oft sogar darüber hinaus. Denn die stets wachsende, derzeit 25-köpfige Kabarett-Truppe “Die Terrortucken” gilt nun mal als die Geilste im Revier! – und muss daher entsprechend außergewöhnlich auf sich aufmerksam machen! “TERRORTUCKEN – TERRORTUCKEN – TUCK – TUCK – TUCK!” Das liebenswert-skurrile Projekt besteht aus Jungs und Mädels, Heteros und Schwulen, sogar ganzen Familien, Mama, Papa, Kinder, zwischen 15 und 61 Jahren, bezeichnet sich selbst gerne als eine große, bunte, freudige Familie, die entstanden ist aus Freundes- und Fangruppen des aus Castrop-Rauxel stammenden Initiators Jörg Dussa, der auch als Solokünstler unterwegs ist. Mit ihren eigenen Songs “Wir sind die geilsten im Revier” und “Wir tanzen unterm Regenbogen”, begeistern sie das Publikum immer wieder aufs Neue.

Sasha Berger, die Bühne liebt ihn, er liebt seine Auftritte dort. Rhythmische Titel sind seine Passion. Seine Lieder erzählen Geschichten aus dem Leben und reißen … sein Publikum mit. Denn er hat eine Mission, und das bereits seit Jahrzehnten. Er begeistert seine Fans, erfindet sich immer wieder neu, um die Spannung zu halten. Er ist wieder mit grandiosen Neuigkeiten unterwegs. Mit seinem Management und seinen Produzenten hat er den aktuellen Titel „Ich würde es immer wieder tun“ entwickelt. Dieser Song stammt aus der Feder von Hannes Marold und Franz Brachner, die bereits für „Die Paldauer“, „Christian Anders“ erfolgreiche Titel geschrieben haben. Das musikalische Gewand wurde von Marco Kloss auf den Interpret der Herzen zu geschneidert. Mit „Ich würde es immer wieder tun“ spricht Sasha Berger die ganze Bandbreite von gleichermaßen jungen wie auch älteren Fans an. Der Song klingt so, das er jedem sofort vertraut vorkommt, geht ins Ohr und bleibt im Gedächtnis. Dies ist ein Titel, der einfach gehört werden muss, aber Achtung – es besteht “Hitplosionsgefahr” mit absolutem Suchtpotential. Wir werden in naher Zukunft viele neue Auftritte von dem Künstler erleben dürfen, hier in der Republik, aber auch auf der schönen Baleareninsel Mallorca dürfen wir ihn live erleben.

Udo Sommer wurde im Sternzeichen Stier geboren. Schnell entdeckte er seine Liebe zur Musik. Diese Liebe und Leidenschaft übt Udo noch heute in vollen Zügen aus. Seine Musik und seine Lieder spiegeln oft seinen Charakter und Gedanken wieder. Mit seinen Titeln wie „Dein Ex“, „Ich geb dich niemals auf“„Wo bist du jetzt“„Wieder glücklich“, zieht er jeden in seinen Bann der Gefühle. Udo Sommer muss man live erlebt haben: Dies ist ein atemberaubendes Ereignis, das man nicht so schnell vergisst.

Mallorca Cowboys, Medi Dance Group und Andreas Köhler

Mallorca Cowboys, das sind Cowboy Sepp und Cowboy Marc aus Mülheim/Ruhr. Seit nunmehr 11 Jahren touren sie als DJ-Team quer durch Deutschland. Keine Mallorca-Party, kein Festzelt, das sie nicht zum kochen brachten. Seit 2006 stehen sie auch als Live-Act auf der Bühne. Darauf liegt seitdem der Fokus.

Für jeden Geschmack war etwas dabei, auch die Backgroundtänzerinnen der Medi Dance Group, die mit ihren Darbietungen die Künstler auf der Bühne unterstützten. Andreas Köhler, DJ des Abends, war der aus der Partykneipe “Keks” bekannte DJ HP“, der auch der Eisbrecher des Abends war. Tickets gab’ es für 8,50 EUR (davon ging 1,00 EUR an die Kinderkrebshilfe). Eine überaus gelungene und begeisternde Veranstaltung, die Lust auf mehr macht. Ecki versprach zum Abschluss, dass es auf jeden Fall weitergeht…