Suche

Luca Hänni erobert Matrix in Bochum

Luca Hänni erobert Matrix in Bochum © G&D Breuer-Konze/ Schlager.de

Veranstalter Marcel Pieofke holte Luca Hänni und seine Band auf seiner Tournee nach Bochum, was die zahlreich erschienenen Fans von Luca riesig freute. Schon lange vor Beginn der Veranstaltung wurde immer wieder mit Sprechchören nach dem jungen Sänger gerufen. Als er zu Beginn seines Konzertes auf die Bühne kam, wurde er mit tosendem, nicht enden wollendem Applaus empfangen.

 

Luca war selber ein wenig überrascht von diesem überwältigenden Empfang, der ihm hier in der Bochumer Matrix entgegengebracht wurde, wo er seine bekannten und neuen Songs vorstellte. Erstmalig trat er mit seiner Band in Deutschland auf. Luca Hänni nahm dieses Konzert auch zum Anlass, um seinen neuen Song “POWDER” vorzustellen. Ein Hammer-Song. Hier erzählt er von Dingen und Ereignissen, welche in seinem bisherigen Leben tiefe Spuren hinterlassen haben, greift seine negativen Erfahrungen, Gedanken und Enttäuschungen auf und setzt diese musikalisch um. Das Schreiben des Songs war für ihn wie ein Ventil, er konnte verarbeiten, loslassen und auch verzeihen. Sein Motto lautet: Ich lasse mich nicht von Negativem beeinflussen, sondern wende mich dem „Licht“ zu und gehe meinen Weg.“

In seinem einstündigen Programm zog er alle Register seines Könnens. Egal, ob eingefleischte Fans oder einfach nur Liebhaber seiner Musik, alle waren restlos begeistert von seinem Auftritt und seinen Performances. Alle Lieder, die er gesungen hat, wurden von den Fans kräftig mitgesungen und in den allermeisten Fällen sogar textsicher. Von Beginn an zog er seine Fans in seinen Bann. Seine auf den Punkt genauen Tanzbewegungen während seiner Songs lassen auf viel Vorbereitung und Fleiß schließen.

Schlager.de war für Euch vor Ort und hat einen Konzertmitschnitt zusammengestellt:

Der DSDS-Gewinner aus dem Jahr 2012. Seine erste Single ist „Don’t Think About Me“, komponiert von Dieter Bohlen. Diese erschien im Mai 2012. Die Single erreichte in der Schweiz nach vier Tagen Goldstatus und belegte in Deutschland, Österreich und der Schweiz Platz 1 der Charts. Das Debütalbum „My Name Is Luca“ wurde am 18. Mai 2012 herausgebracht und platzierte sich in Österreich und der Schweiz auf Platz 1 sowie in Deutschland auf Platz 2 der Album-Charts. Das Album wurde in der Schweiz und Österreich mit Gold ausgezeichnet. Seitdem sind 4 Studio Alben und 11 Singles und 4 Tourneen daraus geworden.

Luca Hänni ist jetzt erwachsen geworden. Seine körperliche Veränderung seit 2012 ist ja deutlich zu erkennen. Er ist megadurchtrainiert und sieht mit seinem Sixpack aus wie ein richtiger Surferboy (Zitat). Sein Sieg mit Prince Damian bei “DanceDanceDance” hat ihm in tänzerischer Hinsicht viel geholfen. Anfang Januar war Luca in Australien, um sein Englisch aufzubessern.

Im Anschluss an das Konzert wurden noch Autogramme gegeben und Selfies gemacht, wie man es von Luca nicht anders kennt. Eben ein Künstler, der die Verbundenheit schätzt.