17 Mal! Helene Fischer räumt erneut beim ECHO in Berlin ab

17 Mal! Helene Fischer räumt erneut beim ECHO in Berlin ab © Hartmut Holtmann/Schlager.de

So langsam gehen einem die Superlative aus: Sie gehört zweifelsohne zu den erfolgreichsten Künstlerinnen Deutschlands, ihre Shows sind durchweg ausverkauft, ihre Alben verkaufen sich grandios und, und, und… So ist es für viele Fans keine große Überraschung, dass die 33-jährige Sängerin auch am heutigen Abend in Berlin beim ECHO absahnte.

 

Ob der Musikpreis ECHO noch immer den Stellenwert hat, wie es vor einigen Jahren mal der Fall war, wird immer wieder diskutiert. Eines steht aber fest: Die Musikbranche empfindet den Musikpreis der Deutschen Phono-Akademie nach wie vor so relevant, dass sich jeder, der in dieser Branche Rang und Namen hat, am heutigen Abend in Berlin eingefunden hat, um der Presiverleihung in der Messe Berlin beizuwohnen.

Santiano

© Hartmut Holtmann/Schlager.de

Bereits seit 1992 gibt es den Musikpreis ECHO der deutschen Musikindustrie und 2018 wurden in insgesamt 22 Kategorien die begehrten Preise verliehen.

Natürlich spielte auch der Schlager und seine Interpreten eine große Rolle. So gewannen die Jungs von Santiano mit dem Album „Mer sin Eins“ in der Kategorie „Volkstümliche Musik“ einen der Preise – ihren mittlerweile 4. ECHO übrigens.

Schlager.de war für Euch natürlich wie immer live vor Ort und hat hier die ersten Fotos der Preisträger für Euch!

17. ECHO – Helene Fischer räumt ab

In der Kategorie “Schlager” konnte sich Helene Fischer gegen die Konkurrenz durchsetzen und somit ihre ECHO-Sammlung erweitern. Mit nunmehr 17 ECHOs ist sie die Rekordhalterin dieses Preises. Aber es gibt noch mehr Rekorde von Helene Fischer! Wir gratulieren der Sängerin und finden, dass dieser Preis absolut verdient ist.

Zuvor hatte die Lebensgefährtin von Showmaster Florian Silbereisen das Publikum mit einer besonderen Version ihres Songs “Lieb mich dann” begeistert, den sie gemeinsam mit Gregor Meyle und Götz Alsmann präsentierte.