Suche

Wolfgang Petry: Sensationelles Bühnencomeback in Berlin

Wolfgang Petry: Sensationelles Bühnencomeback in Berlin © Manfred Esser

Im Herbst 2006 verabschiedete sich Wolfgang Petry von seinen Fans und hat seinen Rückzug vom Showgeschäft recht konsequent durchgezogen. Lediglich einige neue Alben hat er veröffentlicht – teils erfolgreich unter eigenem Namen, teils weniger erfolgreich unter dem Pseudonym Pete Wolf. Einen singenden Auftritt hat „Wolle“ seit 2006 nicht mehr unternommen.

 

Petry „besorgt sich Dauerkarte“ seines Musicals

Nun, zwölf Jahre später, hat sich Petry für zwei Lieder wieder auf die „Bretter, die die Welt bedeuten“ gewagt und sang gemeinsam mit dem „Wahnsinn“-Musicalcast einige seiner großen Hits. Laut Angaben der BILD-Zeitung war Petry zu Gast in Berlin bei der Vorführung des Musicals „Wahnsinn!“ mit seinen Songs. Gegen Ende der Show habe sich der Sänger laut Angaben des Blattes beim Muscialcast herzlich bedankt und bekundet, selber ein großer Fan der Show zu sein – O-Ton: “Ich bin Fan von diesem Musical, ich werde mir eine Dauerkarte besorgen. Danke an das ganze Ensemble hier!”

„Wolle“ erstmals seit vielen Jahren als Sänger auf der Bühne

© Christine Kröning / Schlager.de

© Christine Kröning / Schlager.de

Der Clou: Laut Angabe der BILD-Zeitung sang „Wolle“ in Berlin gemeinsam mit dem Musicalcast seine Klassiker „Du bist ein Wunder“ und den Muscial-Titelsong „Wahnsinn“.

Ein Rätsel bleibt allerdings offen: Premiere feierte das Musical im Ruhrgebiet, in Duisburg. Dem Ruhrgebiet war „Wolle“ doch immer verbunden, ihm widmete er sogar einen seiner großen Hits. Warum schickte Petry bei der Premiere seinen Sohn Achim vor und zeigte sich in Berlin höchstselbst auf der Bühne? In Duisburg ließ er sich entschuldigen, dass zu seinem neuen Leben kein Rampenlicht mehr passe – gilt das nicht für Berlin?

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Wolfgang Petry

Einfach Geil! Das letzte Konzert von Wolfgang Petry – 1999 komplett – über 2 Stunden Party
Video abspielen

Musical-„Zugabe“ in Duisburg ab dem 25. Dezember

Die Fans nahmen es Wolfgang Petry offensichtlich nicht übel – im Gegenteil: Das Musical wird ab dem 25. Dezember für zehn weitere Vorstellungen  zu Gast in Duisburg sein. Dort wurden bereits ca. 70.000 Tickets seit der Premiere verkauft. Laut Angaben des Veranstalters Semmel Concerts waren fast alle Shows ausverkauft. Die Fans in Duisburg dürfen sich also auf eine Zugabe freuen.