Suche

Freddy Malinowski: Er hat nicht auf seinen Körper gehört!

Freddy Malinowski: Er hat nicht auf seinen Körper gehört! © Ariola

Versucht man in diesen Tagen, Freddy Malinowski (47) zu erreichen, bekommt man nur den Anrufbeantworter. Der „Fantasy“-Star hat sein Handy ausgeschaltet, er braucht jetzt viel Ruhe. Ruhe, die er sich zuvor nicht gegönnt hat. Mit fatalen Folgen!

 

Es ist Samstagabend in Löbau (Sachsen). Gemeinsam mit Kollege Martin Hein (47) steht Freddy auf der Bühne. Doch es geht ihm nicht gut. Was die jubelnden Fans zu dem Zeitpunkt noch nicht wissen: Freddy ist am Ende seiner Kräfte. In der Konzertpause bricht er zusammen, der Notarzt eilt herbei.

Das hätte tödlich ausgehen können

Dramatische Szenen spielen sich ab. Doch Freddy will nur eins: zurück auf die Bühne. Aber keine Chance. Der Arzt verschreibt ihm strikte Bettruhe. Das Konzert kann nicht beendet werden. Auch die folgenden Konzerte werden abgesagt. Was ist nur mit Freddy los? Wir erfahren: Er hat eine Grippe verschleppt! Der Sänger hat nicht auf seinen Körper gehört, sich nicht genug Ruhe gegönnt. Das kann im schlimmsten Fall zu einer Herzmuskelentzündung und zum Tode führen! Zum Glück hat Freddy nach diesem Warnschuss verstanden, dass die Gesundheit das höchste Gut ist. Er gönnt sich jetzt ganz viel Ruhe, um wieder fit zu werden.

Ihr könnt Fantasy LIVE erleben!

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!