Suche

Alexander Martin: “Mittlerweile geht es mir wieder ganz gut”

Alexander Martin: “Mittlerweile geht es mir wieder ganz gut” © Gabi Breuer-Konze

Alexander Martin meldet sich stärker denn je zurück auf der Bühne mit seinem im Mai 2018 veröffentlichten Song „Geht gar nicht“. Mit seinem Produzenten Thomas Rosenfeld ist ihm da ein Liebessong im Upbeat-Tempo gelungen.

 

Schlager.de traf den Sohn des bekannten Andreas Martin auf einer Veranstaltung um mit ihm kurz zu plaudern. Das Video dazu kann man sich hier anschauen:

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Andreas Martin

Alexander Martin Nachricht und Zusammenschnitt vom 31.05.2018
Video abspielen

„Geht gar nicht“ ist Pop, Rock und ein wenig Schlager und ist ein erster Vorgeschmack auf das bei OSNATRON Records erscheinende erste Album von Alexander Martin, was im Herbst 2018 veröffentlicht wird.

Der Sohn des erfolgreichen Schlagersängers Andreas Martin überzeugt dabei mit seiner ausdrucksstarken Stimme, die sowohl seinen Aufnahmen als auch seinen Live-Auftritten eine starke Präsenz und einen hohen Wiedererkennungswert geben. Ein individueller Sound, mit dem Alexander Martin die Zukunft des deutschen Schlagers mitgestalten will. Eine ausdrucksstarke, kernige Stimme und Musik zwischen Schlager, Rock und Pop: So präsentiert sich Alexander Martin auf seinen neuen Veröffentlichungen. Gerne wird er gesanglich mit seinem Vater, dem erfolgreichen und bekannten Schlagerstar Andreas Martin, verglichen. Alexander möchte aber mehr und das wird er bei seinen zukünftigen Songs unter Beweis stellen.

Zu seiner Lebensgeschichte zählt leider auch ein schwerer Schicksalsschlag: Seine Mutter sah im Jahr 2017 im Tod den einzigen Ausweg und beging Selbstmord. Ein Ereignis, das die Familie, Freunde und Fans schwer erschüttert hat. Dennoch möchte Alexander Martin mit diesem traurigen Kapitel offen umgehen und in die Zukunft schauen – und da steht einiges an: Live-Auftritte, ein neues Album und vieles mehr!

Alexander zu Schlager.de: „Mittlerweile geht es mir wieder ganz gut, da ich weiß, dass es Mama jetzt da wo sie ist keine Schmerzen mehr hat. Sie hat immer zu mir gesagt, ich soll meine Musik weitermachen. Jetzt schaut sie auf mich und ist bestimmt glücklich. Meinem Papa (Andreas Martin) geht es seit kurzer Zeit auch schon etwas besser und wir halten mehr denn je zusammen um diese schwere Zeit zu bewältigen. Seit der Geburt meines Sohnes vor 11 Wochen, der mich unendlich glücklich macht, weiß ich wofür es sich lohnt zu leben und niemals aufzugeben. Meine Frau und der kleine Mann sind mein Leben und unsere Familie ist das größte Glück.“

Ein Autogramm für die Schlager.de-Leser

Ein Autogramm für die Schlager.de-Leser

Bereits in seiner Jugend lernte Alexander Martin Gitarre spielen und sammelte früh Erfahrung in seiner ersten Band – eine hilfreiche Schule für die Musikwelt. Nun ist der 1986 im Rhein-Sieg-Kreis geborene Sänger mit zahlreichen Veröffentlichungen zu einer eigenen Größe in der Branche herangereift – ganz gleich ob nun im Bereich Schlager, Pop oder Rockschlager. Mit seiner ersten Single „Kurz vor Wahnsinn“ erzielte er hohe Platzierungen in den DJ-Charts. Gemeinsam mit dem Erfolgsproduzenten und Komponisten Thomas Rosenfeld arbeitet er nun an frischen Songs, die seine musikalische Vielfältigkeit und seine Stimme in den Vordergrund stellen.

Beim Musiklabel Osnaton Records ist jetzt seine neue Single „Geht gar nicht“ erschienen und bereits in den Radio-Charts vertreten. Sein Debüt-Album ist für den Spätsommer geplant. Auf jeden Fall ein neuer Impuls für das Schlagerland Deutschland, mit einer Stimme die irgendwie vertraut klingt – aber musikalisch ganz eigene Wege beschreitet!