Suche

15 Jahre SahneMixx – die Udo-Jürgens-Show der Extraklasse!

15 Jahre SahneMixx – die Udo-Jürgens-Show der Extraklasse! © Andrea Ney / Schlager.de

Die Formation SahneMixx widmet sich seit 15 Jahren dem musikalischen Lebenswerk der Legende Udo Jürgens’. „Einfach Udo“, so lautet schlicht aber prägnant das Motto für eine einzigartige und unvergleichliche Tribute-Show. Seit 2003 präsentiert das Orchester die Musik von Udo Jürgens überaus respektvoll, leidenschaftlich, authentisch, mit Liebe zum Detail und vor allem in exzellenter musikalischer Qualität – und das zu 100 % live. Der weiße Flügel, das rote Jackett-Futter und das rote Einstecktuch sind dabei nur äußerliche Attribute.

 

Udo Jürgens gehörte zu den ganz Großen der deutschen Unterhaltungsmusik. Seine musikalische Vita umfasst ca. 1.000 komponierte Lieder und mehr als 50 veröffentlichte Alben. Musikalisch brillierte er in verschiedenen Genres – angefangen beim Schlager über Chanson und Popmusik bis hin zu konzertanten Werken. Der gebürtige Österreicher hob sich damit früh von der Branche ab, denn er traute sich, zudem in seinen Liedern immer wieder, gesellschaftliche Problematiken oder soziale Themen auf kritische Art anzusprechen. Auch solche Töne machten den Künstler Udo Jürgens aus. Mit dem Grand-Prix-Erfolg „Merci Cherie“ gelang ihm 1966 der große Durchbruch. Im Rahmen seiner Live-Tourneen bewegte er sich stets in der Champions League. Nicht umsonst bezeichnete man Jürgens gerne als “einzigen Weltklasse-Entertainer im deutschsprachigen Raum”.

Udo Jürgens via SahneMixx

2005 trat Udo Jürgens persönlich auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz auf und verzauberte sein Publikum mit einem dreistündigen – fast intimen – Solokonzert. Sehr vielen wird dieser ganz besondere Sommerabend sicherlich noch heute im Gedächtnis sein … der „Mann am Klavier“, die Lieder des großen Chansoniers und ein aufmerksames, überaus begeistertes Publikum.

Auch SahneMixx hat sich zum 15-jährigen Bühnenjubiläum diese besondere Spielstätte ausgesucht. Es ist nicht das erste Konzert auf der Festung. Hier zu gastieren, bedeutet für die Musiker stets auch ein Stück weit musikalisches Heimspiel – stammen doch alle aus der unmittelbaren Gegend. Von hier oben genießt man einen wunderbaren Blick auf die Stadt Koblenz und das Deutsche Eck. Doch am 1. Juni richteten sich alle Blicke auf die Bühne inmitten historischer Mauern. Denn die rund 1.000 Besucher sind wegen SahneMixx gekommen, dem dreizehnköpfigen Orchester inklusive der beiden Chorsängerinnen und einer Violinistin.

„JOHNNY LEFT THE BAND“

Vor dem Jubiläums-Konzert erlebten die Gäste eine kleine Überraschung in Form einer musikalischen Kostprobe der jungen Koblenzer Band. „JOHNNY LEFT THE BAND“. Die Preisträger des rheinland-pfälzischen Landes-Nachwuchswettbewerbes „Music Power 2017“ werden von Achim Brochhausen – dem Musical Direktor von SahneMixx – gecoacht.

Pünktlich um 20:00 Uhr betraten dann zunächst die Bandgründer von SahneMixx Achim Brochhausen und Michael Koll die Bühne, um das Publikum zu begrüßen und die einzelnen Musiker(innen) anlässlich des Jubiläums persönlich vorzustellen. So wurden alle Bandmitglieder mit einem langen Applaus auf die Bühne geleitet. Letztendlich auch der dritte Bandgründer, Frontmann Hubby Scherhag – seit 15 Jahren sozusagen die Stimme von SahneMixx.

SahneMixx

© Andrea Ney / Schlager.de

Die ersten Töne des folgenden instrumentalen Intros boten den Auftakt zu einem fast dreistündigen Konzertabend. Bevor aber die großen und allseits bekannten Hits ertönten, intonierte Hubby Scherhag als ersten Gesangstitel „Was wichtig ist“. Eine musikalische Perle und prägnante Botschaft aus der Feder von Udo Jürgens. Stimmlich ganz nah am Original und von der Mimik und Gestik überaus authentisch brillierte Scherhag jeden einzelnen Song. Egal ob „Jetzt oder nie“ oder „Paris – einfach so nur zum Spaß“. Schon mit den ersten Tönen der Lieder war der Bann zwischen Bühne und Publikum gebrochen.

Das Publikum skandiert textsicher Udo-Jürgens Hits

Überaus textsicher und stimmgewaltig zeigte sich das Publikum auf der Festung bei den großen Jürgens-Hits „Aber bitte mit Sahne“, „Ein ehrenwertes Haus“, „Mit 66 Jahren“, „17 Jahr, blondes Haar“ und den Hit-Medleys. Auch satirische Seitenblicke, z. B. mit dem Titel „Der Mann ist das Problem“, dürfen bei einem solchen Konzertabend natürlich nicht fehlen. Und nicht nur der Titel „Der gekaufte Drachen“, der ein Stück weit auch Udo Jürgens Lebensgeschichte beschreibt, erhielt durch die Violine von Hendrike Steinebach eine ganz besondere Note. Wohl niemand war Udo Jürgens je so nah wie sein Bruder Manfred Bockelmann. Ihm widmete er den Titel „Mein Bruder ist ein Maler“, den Hubby Scherhag in einer sehr schönen Version interpretierte.

Alle Videos Deines Stars!

Alle Videos von Udo Jürgens

Jetzt ansehen

Als weitere Überraschung präsentierte er das Duett „Liebe ohne Leiden“, das Jürgens seinerzeit mit seiner Tochter Jenny aufgenommen hatte, gemeinsam mit der jungen Sängerin Alex. 
Das dreistündige Konzert stellte eine wirklich einzigartige und unvergleichliche Hommage an Udo Jürgens und seine Musik dar. Und nicht nur das: In manchen Momenten hatte man tatsächlich das Gefühl, als führte Udo Jürgens selbst die Regie an diesem ganz außergewöhnlichen Abend. Und das sicherlich nicht wegen der liebevoll ausgewählten Fotos des großen Vorbildes, welche die Bühne zierten. Es lag ein Zauber in der Luft.

“Liebe ohne Leiden” – “Der Mann am Klavier”

Beim obligatorischen Bademantelfinale gab Hubby Scherhag dem Koblenzer Publikum musikalisch noch ein paar Gedanken mit auf den Weg. So wie seinerzeit Udo Jürgens präsentierte auch er sich zum Ende des Konzertes solo als „Der Mann am Klavier“ und vereinte die überaus begeisterten Gäste ganz nah an der Bühne.

Standig Ovations und nicht enden wollende Zugabe-Rufe erreichten die Bühne. Und selbstverständlich wurden diese erhört und auch erfüllt – zusammen mit dem SahneMixx Orchester und den Titeln „Heute beginnt der Rest deines Lebens“ und „Mein größter Wunsch“. Der Abend auf der Festung Ehrenbreitstein war eine ganz wunderbare Zeitreise zurück in die Atmosphäre der unvergesslichen Livekonzerte von Udo Jürgens. Ein Abend voller Gefühl und Gänsehaut-Momenten.

Schlager.de sagt: “Merci” und “Danke für diesen Abend”.