Suche

Die Mode der Schlagerstars: Sexy wie Vanessa, Beatrice und Helene

Die Mode der Schlagerstars: Sexy wie Vanessa, Beatrice und Helene © Christine Kröning

Die Stars auf der Bühne stecken in glitzernden Outfits, tragen maßgeschneiderte Kleider und beschäftigen ein ganzes Heer von Makeup-Artists. Sie müssen perfekt für ihren Auftritt aussehen und das gelingt auch ein ums andere Mal. Wenn Helene Fischer akrobatische Höchstleistungen in hautengen Catsuits vollführt, verrutscht nichts und sie schwebt danach engelsgleich zurück auf die Bühne. Auch Vanessa Mai hinterlässt einen nachhaltigen Eindruck mit ihren Outfits. Diese sind zwar weniger spektakulär, aber sehr sexy. Da blitzt schon mal eine knackige Pobacke aus der ultrakurzen Shorts und ihr Markenzeichen, ein stark verkürztes Oberteil, gibt ihren zum Sixpack trainierten Bauch frei – und manchmal sogar mehr. So mancher weibliche Fan steht nicht nur auf die Musik der Schlagerprinzessinnen, sondern will sich auch kleiden wir sie.

 

Styling wie Vanessa Mai: Shorts, knappe Tops und Sneaker

Vanessa Mai wird von einem echten Könner gestylt, und zwar von Sascha Gaugel. Er gewann 2006 den New Faces Award als bester Nachwuchsdesigner mit seinem Label Hausach Couture. Vanessa überlässt nichts dem Zufall, sondern begibt sich in die Hände eines Profis. Der Designer beschreibt, wie ihr Look funktioniert:

  1. Knappe Tops, am besten bauchfrei: In Kombination mit High-Waist-Hosen entsteht ein frischer, junger Eindruck.
  2. Sneaker zu Glamour-Outfits: Vanessa liebt den Stilbruch. Wenn sie auf einer Gala besonders schick und sexy auftritt, trägt sie oft – nicht immer – bequemes Schuhwerk dazu. Plateau-Sneaker zum Beispiel. Auch auf der Bühne liebt sie Sneaker. Sie sind bequem und sie schwächen die sexy Tops etwas ab. Dadurch wirkt Vanessa nicht wie ein Vamp, sondern wie das nette Mädchen von nebenan.
  3. Feingliedriger Schmuck in großer Zahl: Beim Schmuck schöpft die Schlager-Queen gerne aus den Vollen. Sie trägt ab und zu viele dünne Ketten und Armbänder.
  4. Plateauschuhe machen die kleine Vanessa groß. Vanessa Mai misst gerade einmal 1,60 m. Deshalb liebt sie Plateau-Schuhe.
  5. Big Hair & Glamour Makeup: Auf dem roten Teppich und auf der Bühne ist Vanessa fast immer glamourös geschminkt. Schimmernder Lidschatten, Smokey Eyes und ein voluminöser Kussmund unterstreichen ihren Stil. Zudem lässt sie sich die Haare aufwändig stylen.

Beatrice Egli: jung, frisch und farbenfroh

Das nette Mädchen von nebenan ist auch Beatrice Egli. Ihr Styling ist komplett anders, als das ihrer Berufskollegin Vanessa. Beatrice setzt auf strahlend schöne Farben und eine Garderobe, die ihre Lebensfreude zum Ausdruck bringt.

  1. Kräftige Farben wie knalliges Pink oder sattes Blau liebt Beatrice. Nur selten ist sie kunterbunt gestylt, sie setzt sich lieber unifarben in Szene: Pinkes Kleid, Pinke Schuhe, schwarze Clutch – fertig ist das Outfit für den roten Teppich.
  2. Geschickte Schnitte setzen ihre Rundungen in Szene. Die Sängerin trägt so gut wie nie kurze Röcke oder tiefe Ausschnitte, was ihrem Sexappeal keinen Abbruch tut. Bei den Oberteilen wählt sie gerne farbenfrohe Shirts zu Hosen oder sie trägt Kleider. Fans, die Beatrice´ Styling übernehmen wollen, finden hier tragbare Shirts und alternativ zu den Shirts auch figurschmeichelnde Blusen. Kombiniert mit einer engen Hose und einer farbigen Lederjacke, wie Beatrice sie mag, kommt das dem typischen Egli-Style sehr nahe.
  3. Enge Kleidung, die die kurvige Figur betont, ist typisch Beatrice. Sie achtet bei der Auswahl der Kleider darauf, dass diese zwar eng sind, jedoch nicht spannen oder kneifen. Ihr Trick: schmale Gürtel auf der Taille sorgen für einen Sanduhr-Effekt. Das hebt ihre Weiblichkeit noch mehr hervor.
  4. Accessoires dürfen für den Schlagerstar gerne üppig ausfallen. Sie trägt starke Armreifen, großformatige Statementketten und auffällige Ohrringe.
  5. High Heels strecken das Bein, das ist bei den Egli-Outfits zu sehen. Die hohen Schuhe passen farblich immer zum Outfit und runden ihr Styling ab.
  6. Privat dezent, auf der Bühne stark geschminkt – Beatrice kann beides tragen. Sie betont gerne ihre Augen, schminkt die Lippen glänzend Rot oder Pink, ihr Haar lässt sich meist offen. Durch den starken Stufenschnitt wirkt die Frisur voluminös. Privat unterstreicht sie ihre Natürlichkeit mit sanften Pastelltönen, auch das kann sich sehen lassen.

Helene Fischer: Sexy Vamp mit ausgefallenem Geschmack

Die Bühnenshow von Helene Fischer ist spektakulär. Auf der Helene Fischer Tour 2018 kommen die Fans aus dem Staunen nicht mehr heraus. Artistik, Kunst, Tanz, Pop, Rock und Schlager – Helene vereint alles in ihrer Show. Und genauso facettenreich wie die Show sind ihre Outfits. Auf der Bühne trägt sie unter anderem ein Kleid aus Wasser, bei dem ein Ring um die Hüfte mit Wasser gefüllt wird. Der Ring verfügt über breite Schlitze, aus denen das Wasser schwallartig in Form eines ausschweifenden Reifrocks austritt. Ein anderes Kostüm ist über und über mit blauen Stacheln und blauen Schmucksteinen besetzt und schmiegt sich eng an Helenes Körper. Natürlich ist diese Bühnenkleidung im Alltag nicht tragbar, doch Helene Fischer kann auch anders. Das sind die typischen Merkmale des Helene-Fischer-Styles:

  1. Unifarben: Komplett einfarbige Looks sind ein besonderes Element des Helene-Stylings. Sie trägt zwar extravagante Schnitte, doch farblich macht sie wenige Experimente. Sie weiß genau, was ihr steht. Auch glitzernde Kleider mag Helene. Auf dem roten Teppich zeigt sie oft sehr viel Haut, doch in einem weißen Off-Shoulder-Kleid oder einem schillernden Meerjungfrauen-Outfit wirkt ihr Auftritt sehr elegant.
  2. Sexy mit Stil: Sportlich ist Helene, keine Frage, doch das mit sehr viel Stil. Sehr kurze Pailletten-Shorts, tiefe Ausschnitte oder Cut-Offs sind Kennzeichen ihres Stylings. Sie kombiniert dazu einen kurzen Blazer oder hohe Schuhe. Für manche ist ihr Styling sehr gewagt, doch die Deutsch-Russin kann es tragen.
  3. Trends sind ihr egal: Helene spielt modisch in ihrer eigenen Liga. Sie folgt keinen Trends, sondern sie kreiert ihre eigenen Styles. Manchmal kommen dabei alte Klassiker zum Vorschein, zum Beispiel ein Ripp-Unterhemd und eine weite Marlenehose. Die Details sind es, die sie von anderen unterscheidet. So hat die Marlenehose besonders glockige Beine und das Ripp-Unterhemd einen auf Figur gearbeiteten Schnitt.
  4. Haare und Makeup sind auffällig bei Helene. Die Augen stark geschminkt, die Haare sind oft wild gestylt oder streng zurück genommen. Auch hier macht Helene, was sie will. Mal kurz, mal lang – man darf gespannt sein, was uns bei ihrer nächsten Show erwartet.