Suche

Alex Rosenrot: “Die Krankheit kam schleichend”

Alex Rosenrot: “Die Krankheit kam schleichend” © Alex Rosenrot

Für Alex Rosenrot, die mit ihrem aktuellen Titel „Herzensfieber“ in sämtlichen Charts vertreten ist und gerade an ihrem Album arbeitet, war es anfangs nur ein harmloses Augenzucken.

 

Im November letzten Jahres wurde es aber immer schlimmer. Alex wusste, dass irgendetwas nicht stimmte, denn sie verlor mehr und mehr die Kontrolle über ihre Mimik. Neurologen bestätigten ihr dann die sehr seltene Krankheit „Hemispasmus facialis“. Hierbei ist es so, dass ein Gefäß sehr nah am Gesichtsnerv liegt und diesen in seiner Funktion behindert, so dass man irgendwann gar keine Kontrolle mehr über seine Mimik hat. Botoxbehandlungen lehnte sie wegen der starken Nebenwirkungen ab.

Durch das Internet erfuhr Alex, dass es die Möglichkeit der Operation gibt, die am Hirnstamm durchgeführt wird, und entschied sich zu diesem Schritt. Noch in diesem Monat wird sie operiert.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Alex Rosenrot

Alex Rosenrot – Herzensfieber (Offizielles Video)
Video abspielen

Alex Rosenrot im Telefonat zu Schlager.de: „Trotz alle dem geht es weiter mit meiner Musik bis vor der OP und auch danach. Von so was lasse ich mich nicht aufhalten. Ich liebe es, Musik zu machen und ich liebe es, die Menschen zum Tanzen, Mitsingen und Träumen zu bringen. Es wäre so toll, wenn mir alle ganz fest die Daumen drücken für die Operation und ich danach ganz schnell wieder auf die Bühne kann.

Die gesamte Redaktion und die Leser von Schlager.de wünschen Alex Rosenrot alles Gute und dass wir sie schnell gesund und munter wieder auf Veranstaltungen sehen.