Suche

Jana Meyerdierks: “Ich bin nicht die typische Schlagersängerin”

Jana Meyerdierks: “Ich bin nicht die typische Schlagersängerin” © Ulf Krüger

Jana Meyerdierks ist derzeit wohl eine der polarisierendsten Sängerinnen in der bunten Welt des Schlagers. Mit ihren rockigen Outfits, einer Band im Rücken, die auch locker jeden Künstler beim Heavy-Metal-Festival in Wacken supporten könnte und einer Heimatstadt, die nun nicht gerade als die Schlagerhochburg Deutschlands gilt, schafft es die junge Bremerin, Fans um sich zu scharen, die sowohl aus dem rockigen Lager kommen, als auch dem Schlager verfallen sind. Doch was macht Jana so anders? Wie schafft sie es, Menschen in ihren Bann zu ziehen? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen.

 

Wenn man die diplomierte Musical-Darstellerin persönlich trifft, dann erscheint eine fröhliche, sehr freundliche und zuvorkommende Person, die einem auf Anhieb sympathisch ist. Sie sagt lächelnd “Hallo” und dass sie sich freut, einen zu sehen. Da ist es plötzlich, dieses unweigerliche Gefühl, das einen packt. Sie behandelt uns (von der Schlager.de-Redaktion), als wenn man sich schon jahrelang kennen würde und gestern zuletzt gesehen hätte.

Schlager und Rockmusik aus gemeinsamen Wegen

Wir stellen die erste Frage, und Jana fängt an zu erzählen. Immer gerade heraus, immer direkt und immer mit einem gewissen Wortwitz, aber mit sehr viel Charme. Sie erzählt von ihrer Kindheit, in der die musikalische Prägung eher AC/DC und Queen, anstatt Roy Black oder Heino war. Von ihrem Traum, schon immer singen zu wollen und auf der Bühne zu stehen. Ihre Augen glänzen dabei so sehr, dass man förmlich spüren kann, das uns hier eine Künstlerin zeigt, mit welcher Willenskraft und Überzeugung sie ihren Beruf als Sängerin ausübt, und sie es unbedingt bis an die Spitze schaffen will. Sie verkörpere nach außen eben nicht das typische Bild einer Schlagersängerin, polarisiere durch die Wahl der Outfits und habe schon ein paar Ecken und Kanten, doch sie ist überzeugt, dass Schlager und Rockmusik nicht unbedingt getrennte Wege gehen müssen.

Im Video “Vorhang auf”

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Jana Meyerdierks

Jana Meyerdierks – Vorhang Auf [Official Video]
Video abspielen

Eigentlich wollen wir die zweite Frage stellen, doch das brauchen wir gar nicht, denn Jana erklärt uns einfach von sich aus, dass eben alles mit viel Arbeit, Kontinuität und einem funktionierenden Team machbar ist. Sie habe einen herausragenden Produzenten, mit dem sie eng und vertrauensvoll zusammenarbeitet und sei noch weit davon entfernt, auf eine sprichwörtliche Karriere zurückblicken zu können. Nein, sie stehe eher noch am Anfang, kenne ihre Position in der Szene und wisse, wie schwer es sei, sich endgültig durchzusetzen. Aber das Ziel liege klar und deutlich vor Augen.

“Die junge Wilde” auch mal mit leisen Tönen

Jana Meyerdierks und Band

Jana Meyerdierks und Band © Ulf Krüger

Im weiteren Verlauf unseres Gespräches merken wir, wie bodenständig – typisch norddeutsch – Jana Meyerdierks eigentlich ist, die Anfang des Jahres von einem Radiosender den Spitznamen “die junge Wilde” bekam und darauf angesprochen lachend erklärt, dass sie ja eigentlich gar nicht so wild sei, sondern lieber mal mit einem Buch an der Weser sitzt, oder in ihrem Stammlokal mal einen Kaffee trinkt. Seit ein paar Monaten greift sie sogar wieder zur Gitarre, um sich noch mehr beim Songschreiben einzubringen und live mit ihrer Band auch mal mit leisen Tönen, ihre ganz ruhige Art zu zeigen, eben unplugged.

Um es kurz zu machen, für unser Gespräch war eine Stunde eingeplant, die Fragen haben wir einfach irgendwann gelassen und uns wie alte Freunde miteinander unterhalten. Die angesetzte Zeit haben wir dabei weit überschritten, ohne es zu merken. Und genau das ist es, was auch jeden anderen in ihren Bann ziehen wird, der Jana mal persönlich trifft. Sie ist und bleibt der Kumpeltyp, und das ist auch gut so.