Suche

Schlager.de-Wochenrückblick: Diesmal ohne Helene Fischer

Schlager.de-Wochenrückblick: Diesmal ohne Helene Fischer

Auch in dieser Woche gab es wieder so einiges in der Schlagerwelt…

 

Das heiße Gerücht: Kooperiert Mia Julia mit Rapper Kool Savas?

Das Duett von Vanessa Mai und Olexesh wird viel diskutiert: Passt die Verbindung Schlager/Rap zusammen? Sind Pseudo-Skandale wie das „F*“-Wort lanciert? – Wie dem auch sei, die Sängerin Mia Julia, die sich in Sachen Tonträger momentan auffällig rar macht, hat schon länger einen guten Draht zum Rapper Kool Savas. Der tritt zum Beispiel bei ihrem Konzert in der Köpi-Arena auf. Die Gerüchte verdichten sich, dass die „Kollaboration“ weitere Früchte trägt. Eine spannende Vorstellung – wir sind gespannt, ob sich das Gerücht bewahrheiten wird

Georg Fischer redet Klartext bei Schlager.de

Der Brancheninsider Georg Fischer ist bekannt dafür, dass er buchstäblich „Klartext“ redet und auch bisweilen kontroverse Themen anspricht. Grund genug für uns, ihn für ein neues Format zu engagieren. Am Sonntag wird Georg auf der Facebook-Seite von Schlager.de „Klartext“ reden. In der ersten Ausgabe wird er mit Willi Herren über dessen aktuellen Projekte reden.

Vanessa Mai: Titelsong und Schauspiel-Einlage in RTL-Serie „Freundinnen“

Vanessa Mai und RTL – das passt offensichtlich irgendwie. Schon bei DSDS und „Let’s Dance“ hat die Sängerin buchstäblich eine gute Figur gemacht, Werbe-Clips zu ihren aktuellen Produktionen laufen bei RTL rauf und runter. Nun gibt es eine weitere Kooperation: Im Herbst wird Vanessa den Titelsong der RTL-Serie „Freundinnen“ singen (der Titel heißt „Stärker“ und ist auch auf ihrem neuen Album „Schlager“ enthalten). Vanessa wird in der neuen Serie auch einige Gastauftritte vornehmen – sie spielt sich selbst.

Matthias Reim zeigt Fan-Nähe

Inzwischen drei Jahre ist es her, dass ein Shop zum 25-jährigen Jubiläum des Riesenhits „Verdammt ich lieb dich“ eine exklusive Fanbox von Matthias Reim vertrieben hat. Ein wesentlicher Bestandteil der Box war die Aussicht auf ein Konzert des Künstlers für Käufer der „Matthias-Reim-Box“. Leider hat sich der damalige Anbieter nicht an das Versprechen gehalten. Um den Fans einen Ausgleich zu bieten, haben sich Matthias Reim und sein Konzertveranstalter Semmel dazu entschlossen, die betroffenen Käufer zur kommenden Tour einzuladen. Wir von Schlager.de finden: Respekt für jemanden, der so für etwas geradesteht, das er nicht selber zu verantworten hat…

Goldene Henne 2018: Helene Fischer ist NICHT nominiert

Alle Jahr wieder ist es so weit – in Gedenken an die Entertainerin Helga Hahnemann wird die Goldene Henne, der laut Eigenaussage größte Publikumspreis Deutschlands, verliehen. Viele Fans wundern sich, dass im Bereich „Musik“ Helene Fischer NICHT nominiert ist. Woran das liegt? Das lässt uns die Super-Illu, die Mitveranstalterin ist, wissen: „Und wer traurig ist oder sich wundert, dass bei den diesjährigen Kandidaten Rekordsiegerin Helene Fischer nicht mit dabei ist – wir haben Helene natürlich nicht vergessen. Ihr Manager Uwe Kanthak bat uns aber, in diesem Jahr auf eine Nominierung zu verzichten. Diesen Wunsch haben wir respektiert.“Immerhin spielen der MDR und die Super-Illu mit offenen Karten – trotzdem ist es natürlich irritierend, wenn bei einem „Publikumspreis“ der Manager einer preiswürdigen Künstlerin bestimmt, ob sie den Preis erhalten darf oder nicht…

Willi Herren: Goodbye Mallorca – nach 15 Jahren…

Der Entertainer, Schauspieler und Sänger Willi Herren war 15 Jahre lang so etwas wie ein Aushängeschild für den Megapark auf Mallorca. Recht überraschend kommunizierte der Megapark die Trennung vom beliebten Sänger, was den großen Medien viel Raum für Spekulationen ließ. Viele Medien haben sich des Themas angenommen. Am Sonntag wird Willi zu diesen und anderen Themen exklusiv bei uns Stellung beziehen. Am Sonntag spricht er dazu mit Georg Fischer in dessen neuem Format „Klartext“ – im Livestream auf unserer Facebook-Seite.

Mickie Krause: Neue Best Of kommt am 10. August

Zwanzig Jahre ist es her, seit Mickie Krause mit seinen Ballermann-Schlagern einen großen Erfolg erzielen konnte. Grund genug, mit einem „Best Of“ einmal Bilanz zu ziehen. Mit „Wir woll’n feiern – für die Ewigkeit“ veröffentlicht er am 10. August eine imposante Kopplung seiner größten Hits.

KLUBBB3 in den Bergen – Sendetermin von „Schlager macht Spaß“ steht fest

Die in Kitzbühel aufgezeichnete Schlagershow von KLUBBB3 „Schlager macht Spaß“ sollte eigentlich am 22. Juni ausgestrahlt werden. Das hat aber aus unerfindlichen Gründen nicht funktioniert – und die Fans diskutierten, wann man sich auf die schöne Schlagershow freuen kann. Der MDR bringt Licht ins Dunkel, und nun steht es fest – die Show „KLUBBB3 in den Bergeen – Schlager macht Spaß“ wird am 14. September ausgestrahlt.

Andrea Berg feiert Heimspiel in Aspach

Ein logistisches Meisterwerk ist zweifelsohne Andrea Bergs alljährlich stattfindendes „Heimspiel“ in ihrer Heimatstadt Aspach. Für Irritationen sorgte in diesem Jahr. Die BILD-Zeitung berichtete darüber, dass die Fußball-Jugend des SG Sonnenhof Großaspach hier hilfreich zur Seite stand. Beim Auf- und Abbau war das Team der U-19-Mannschaft engagiert am Start – ohne Lohn, allerdings war „für Verpflegung gesorgt“. Nicht alle Andrea-Berg-Fans fanden es gut, dass die jungen Fußballer beim Verein des Clubs, deren Ex-Manager Andreas Ehemann ist, hier verpflichtet wurden.

ESC 2019: Alles wie gehabt

Michael Schultes „Zufallstreffer“ (trotz negativer Charts-Präsenz hat der Sänger es mit einem wenig populären Song auf einen guten Platz beim ESC gebracht) war Anlass genug für den ausrichtenden NDR, nach „Experten“ zu suchen, die den nächsten deutschen Beitrag suchen werden. Fast vierzig Jahre ist es her, dass „Dschinghis Khan“ mit dem gleichnamigen Song einen Riesenhit hatte. Wie hieß noch mal Michael Schultes Song???.. eben! Schade, dass der ESC Schlagersängern keine Chance mehr gibt – wobei „voXXclub“ mit ihrem Song, der von „Experten“ bei der Vorentscheidung abgelehnt wurde, durchaus erfolgreich waren…