Suche

Dieter Thomas Heck ist tot

Dieter Thomas Heck ist tot © Stuart Mentiply

Lange war es still um Dieter Thomas Heck, nachdem wir die Meldung verkünden mussten, dass der 80-Jährige im Krankenhaus liegt. Nun ist es traurige Gewissheit: Der Vater der ZDF-Hitparade ist tot.

 

Heck starb bereits am Donnerstag im Alter von 80 Jahren, wie der Medienanwalt Christian Schertz am Freitagabend im Namen seiner Familie in Berlin mitteilte.

Seine Medienkarriere begann Heck im Jahr 1961 in der Fernseh-Nachwuchssendung “Toi-toi-toi”. Im gleichen Jahr begann er beim damaligen Südwestfunken als Radiomoderator und arbeite zusätzlich bei Radio Luxemburg als Disc-Jockey.

Sein Lebenswerk erblickte im Jahr 1969 das Licht der Welt – die ZDF-Hitparade. Bis 1984 präsentierte Heck das Format 183 Mal live aus Berlin. Die Worte “Hier ist Berlin” wurden legendär.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Dieter Thomas Heck

Erste ZDF Hitparade 1969 (Dieter Thomas Heck)
Video abspielen

Seinen letzten großen Auftritt hatte er im Februar 2017 bei der Goldenen Kamera in Hamburg, wo er für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde. Schon hier fiel auf, dass aus dem sonst so aufgedrehten Heck ein eher müderer, älterer Herr geworden ist.

Schlager.de auf Instagram