Suche

Antje Klann: “Ich hatte Angst, mein Baby würde sterben”

Antje Klann: “Ich hatte Angst, mein Baby würde sterben” © Max Morath / Schlager.de

Die Liebe einer Mutter zu seinem Kind ist unvergleichlich, universell. Mütter sind in der Lage, sich in Löwinnen zu verwandeln, wenn es um das Wohl, ja gar um das Leben, ihres Kindes geht. Eine solche Kämpferin ist Antje Klann, erfolgreiche Schlagersängerin und Moderatorin aus Bernau.

 

Die Powerfrau und zweifache Mutter möchte etwas zurückgeben. Seit der Geburt ihres jüngsten Sohnes Jonas, der heute 13 Jahre alt ist, hat sie eine ganze Odyssee an Krankenhausaufenthalten mit ihm durchlebt, denn der Junge ist chronisch an einem Immundefekt erkrankt. “Ein Highlight war im ersten Lebensjahr, wenn wir mal im Klinikpark spazieren gehen durften.”

“Engel auf Erden”

Antje Klann

Cover Engel auf Erden Antje Klann

Lange Zeit wusste man nicht, was ihm fehlt, auch wenn klar war, dass etwas nicht mit ihm stimmte. “Ich hatte Angst, mein Baby würde sterben”. Eingeliefert wurde er oft, weil er keine Luft bekam und fiebrig war. “Abends mussten wir in die Rettungsstelle, dann bin ich morgens schnell nach Hause umziehen und ab auf die Bühne.”, berichtet Antje aus ihrer Erinnerung.

Erst im Alter von sieben Monaten wurde die Diagnose gestellt. Seitdem hat die tapfere Mutter nie aufgegeben, für seine Gesundheit zu kämpfen und eine Vielzahl von Stationen der Erkrankung durchlaufen und trotzdem ihre Arbeit auf der Bühne weiter verfolgt, auch musste sie sich natürlich um ihren Erstgeborenen kümmern. “Ich weinte sehr, wenn er doch einmal allein im Krankenhaus blieb, weil ich ja noch ein 2. Kind hatte.”

Der Patientenorganisation DSAI gewidmet

Unterstützung erhielt sie in all den schweren Jahren von ihrem Mann und der Patientenorganisation DSAI für angeborene Immundefekte. „Ich bin jetzt Botschafterin der DSAI und widme meinen Song dem Verein.“ Ihre Erfahrung hat sie nun in ein Lied gebannt, das den Titel “Engel auf Erden” trägt. Es ist eine Liebeserklärung an ihren Sohn Jonas, der ihr Engel ist und ist dem Verein DSAI gewidmet. Mit Norbert Endlich wurde das Lied produziert und wird jetzt unter dem Label von Markus Zander veröffentlicht.

Hier gibt es das brandneue Musikvideo von Antje Klann!