Suche

Lena Valaitis: Wenn ich singe, kann ich nicht weinen!

Lena Valaitis: Wenn ich singe, kann ich nicht weinen! © ZDF / Sascha Baumann

Manchmal, wenn es still wird oder wenn sie allein ist, wird Lena Valaitis (74) traurig. Dann muss die Sängerin an ihren Ehemann Horst Jüssen († 67) denken, der vor zehn Jahren gestorben ist. Sie vermisst den Schauspieler („Klimbim“) noch so sehr, dass es wehtut.

 

Dann, wenn alles grau und hoffnungslos erscheint, hilft ihr vor allem eins: die Musik. Denn wenn sie singt, kann sie nicht weinen. „Das ist die beste Therapie!“, verrät der TV-Star im Gespräch mit NEUE POST.

„Mein größtes Glück war mein Mann“

Ihr Horst war für Lena der wichtigste Mensch auf der Welt, die Liebe ihres Lebens. „Das größte Glück war für mich die Zeit mit meinem Mann an meiner Seite“, erzählt sie. „Diese Zeit war voll von Liebe, Aufmerksamkeit und Zuversicht.“ Und so ist es verständlich, dass sie gerade im Hinblick auf ihren 75. Geburtstag, am 7. September, sentimental wird. Gesang hin oder her. Wie wünschte sie, ihren geliebten Ehemann bei sich haben zu können. „Man kann nicht immer nur stark sein. Wenn es mich richtig erwischt, dann bin ich wie eine Schnecke. Ich verkrieche mich“, gibt Lena zu. Selbst die Familie der gebürtigen Litauerin, ihre Söhne Marco (45) und Don (35), können ihr an diesen Tagen nicht helfen. „Ich mache das mit mir selber aus. Man darf andere Menschen nicht mit seinem Kummer belasten.“ Trotzdem lässt die Sängerin nicht zu, dass der Schmerz sie auffrisst, zu stark wird. „Im Selbstmitleid zu versinken kommt nicht infrage!“, so die 74-Jährige tapfer. Stattdessen versucht sie, positiv zu denken. Und dankbar zu sein für alles, was sie hat: „Wenn man auf eine fast 50-jährige Bühnenkarriere zurückblicken kann, zwei gesunde Kinder und einen gesunden Enkel hat, dann ist das ein Geschenk, nicht selbstverständlich.“ Die gemeinsame Zeit mit ihren Liebsten ist ihr das Wertvollste. ,„Ich bin dankbar für jeden neuen Tag.“

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!