Suche

Carmen Nebel – Unsachliche Kritik von TV-Bösewicht

Carmen Nebel – Unsachliche Kritik von TV-Bösewicht © ZDF / Sascha Baumann

Kennen Sie den Schauspieler Ralph Herforth? Wenn nicht, ist es vielleicht so, dass Sie zwar sein Gesicht, nicht aber seinen Namen kennen. Der 58-Jährige hat bei TV-Formaten wie Derrick, Tatort, Wilsberg, Der letzte Bulle etc. mitgewirkt und sich insbesondere in der Rolle des Bösewichts einen Namen gemacht.

 

Offensichtlich hat Herforth, der bürgerlich übrigens Schwachmeier heißt, aktuell etwas wenig Aufmerksamkeit. Es gibt bekanntlich ein Organ, das da Abhilfe schaffen kann – richtig: die BILD-Zeitung. Ganz „fachmännisch“ analysiert Herforth in dem Blatt, welche TV-Formate im Fernsehen derzeit eher überrepräsentiert sind und welche nicht. Da die Äußerungen des Schauspielers ein wenig den Eindruck vermitteln, dass hier das nötige Fachwissen fehlt, hat sich unsere Redaktion die Mühe gemacht und dies übernommen. Dabei zeigt sich folgendes:  alleine im Programm des ZDF (ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne Berücksichtigung der vielen Freitags-Krimis oder der unzähligen “Tatort”-Ausgaben im Ersten) kommen wir auf ein recht erstaunliches Ergebnis.

Krimi-Ausstrahlungen am Samstag 2018 im ZDF:

  • 06.01.18 – Wilsberg – Morderney
  • 13.01.18 – Friesland – Der blaue Jan
  • 20.01.18 – Kommissarin Heller – Vorsehung
  • 27.01.18 – Der Kommissar und das Meer – Der wilde Jack
  • 03.02.18 – Stralsund – Das Phantom
  • 10.02.18 – Friesland –Schmutzige Deals
  • 17.02.18 – Ein starkes Team – Preis der Schönheit
  • 24.02.18 – Unter Verdacht – Die Guten und die Bösen
  • 03.03.18 – Wilsberg – Prognose Mord
  • 10.03.18 – Ein starkes Team – Tod einer Studentin
  • 17.03.18 – Helen Dorn – Schatten der Vergangenheit
  • 24.03.18 – Bella Block – Am Abgrund
  • 14.04.18 – Unter Verdacht – Verschlusssache
  • 21.04.18 – Marie Brand und der schwarze Tag
  • 01.09.18 – Kommissarin Lucas – Das Urteil
  • 08.09.18 – Wilsberg – Die Nadel im Müllhaufen
  • 22.09.18 – München Mord – Die ganze Stadt ein Depp
  • 20.10.18 – Ein starkes Team – Tödlicher Seitensprung

Vergleichen wir die 18 Krimi-Ausgaben des ZDF nun mit den Sendeterminen von “Willkommen bei Carmen Nebel” im Jahr 2018:

Dreimal dürfen Sie raten, was Herforth daraus schließt? Richtig – wir zitieren: „Es gibt wirklich genug Carmen-Nebel-Formate“. Aktuell wird die Show „Willkommen bei Carmen Nebel“ 3-mal jährlich ausgestrahlt, während der Samstagskrimi fast wöchentlich im ZDF stattfindet (hinzu kommen wie bereits erwähnt die zahlreichen Wiederholungen älterer Ausgaben in den dritten Programmen).

Rundumschlag gegen die Schlagerbranche

Damit nicht genug: Herforth ist davon gelangweilt, dass Helene Fischer ständig „zur besten Sendezeit“ im Fernsehen zu sehen sei. Dazu sei gesagt, dass Helene Fischer zuletzt am 13. Januar 2018 in einer großen TV-Show zu sehen war. Ferner wurde ihre Arena-Tour als Aufzeichnung gesendet, und zu Weihnachten kommt ihre Helene-Fischer-Show.

Mit anderen Worten: Das Angebot an Kriminalfilmen und Fiktion ist ungleich größer als das Angebot an Fernsehunterhaltungsshows. Sollte Schauspieler Ralph Herforth aktuell trotzdem nicht allzu häufig besetzt werden, liegt die Ursache hier wahrscheinlich weniger bei der TV-Moderatorin oder der aktuell erfolgreichsten Sängerin des Landes. Wir drücken dennoch die Daumen, dass Herforth bald wieder mit einer schönen Filmrolle statt mit haarsträubenden und nachweisbar falschen Thesen auf sich aufmerksam machen kann.

Eine Anmerkung kann sich die Redaktion jedoch nicht verkneifen: Ob es von Stil zeugt, unaufgefordert und ohne Anlass gegen Kollegen aus der gleichen Branche zu wettern, lassen wir an dieser Stelle mal dahingestellt.