Suche

Andreas Gabalier: Warum lässt er seine Silvia so lange zappeln?

Andreas Gabalier: Warum lässt er seine Silvia so lange zappeln? © Daniela Jäntsch/Schlager.de

Nein, es besteht kein Zweifel daran, dass sich Andreas Gabalier (33) und seine Silvia Schneider (36) lieben. Oder? Gegenüber NEUE POST bestätigte die Moderatorin jetzt: „Selbstverständlich sind wir glücklich, aber unsere Beziehung ist privat. Wir suchen die Öffentlichkeit zu zweit nicht.“ Keine weiteren Fragen zum Privatleben oder zu Zukunftsplänen bitte!

 

Doch ist es nicht seltsam, dass die beiden schon seit fünf Jahren zusammen sind – und sich dennoch nicht trauen? Und warum sehen wir ihn in letzter Zeit ständig mit anderen Frauen – aber nie mit seiner Silvia?

Er will nicht allein alt werden

Auf Nachfrage beim erfolgreichen Schlager-König gibt der sich offen. „Für konkrete Zukunftspläne wie Heiraten und Kinderkriegen ist unser Leben momentan einfach zu turbulent“, versucht er die Situation zu erklären. Und fügt hinzu: „Eines ist ganz klar: Ich bin ein Familienmensch, kann mir vorstellen, Kinder zu haben, und will meinen Lebensabend auch nicht allein verbringen müssen.“ Doch ob es ein Lebensabend mit Silvia ist? Warum lässt er sie schon so lange zappeln? Mit 36 denkt man als Frau vielleicht doch mal an Nachwuchs … An Zeitmangel scheint es bei Andreas jedenfalls nicht zu liegen. Schließlich ist der Volks-Rock ’n’ Roller für Fantreffen, Flirts und Videodrehs immer zu haben. Sollte es da nicht auch ein kleines Zeitfenster für einen romantischen Antrag geben? Wohl nicht. Und Silvia wird sich weiter in Geduld üben und gute Miene machen müssen …

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!