Suche

Catharina Schwarz: Bald ist sie nicht mehr unbekannt

Catharina Schwarz: Bald ist sie nicht mehr unbekannt © Ulf Krüger

Noch kennt man sie nicht in der gesamten Republik, jedoch zählt die Frau aus Sachsen zu einem der heiß gehandeltsten Geheimtipps in der Pop – Schlagerszene. Die Rede ist von Catharina Schwarz, die als “Greenhorn”, wie sie sich selbst bezeichnet, bereits mit ihrer ersten Single “Mach mir nichts vor” beachtliche Erfolge zu verzeichnen hatte. Elf Wochen stand sie mit ihrem Titel in den Top 100 der deutschen Airplay-Charts, bei Radiosendern wochenlang in den Hörercharts und ihr Video zum Song erreichte mehrfach Platz 1 bei Gute Laune TV.

 

Dabei war der Weg der Dresdnerin, die im Übrigen eine klassische Gesangsausbildung ihr Eigen nennt, kein leichter. Falsch beraten und nach außen dargestellt, schien die Karriere bereits beendet, bevor sie überhaupt begonnen hatte. Bookings blieben aus, sie selbst wurde stetig klein geredet.

Ihr Lachen überzeugte

Mit dem Wechsel des Managements, Mitte des Jahres, dann der entscheidende Schritt in die richtige Richtung. Gestärkt mit neuem Selbstvertrauen, einer tollen Ausstrahlung und einem Team um sie herum, das klare Vorstellungen und Zielsetzungen hat, kam das sympathische Lachen Catharina`s zurück. Zudem wechselte man “In-House” das Label, von Television Special Marketing zu MEGAMIX, um so die Weichen für die weiteren Planungen zu stellen. Ab sofort werden sämtliche Tonträger über den Vertrieb vom Hamburger Major Warner Music abgewickelt.

Das neuste Werk “Wir laufen los” feiert am 2. November Premiere und wurde, wie auch der Vorgänger, erneut vom Starproduzenten Peter Jordan (arbeitete schon für Ben Zucker, Jürgen Drews, Santiano, Yvonne Catterfeld uvm.) produziert. Der Titel, obwohl noch nicht offiziell erschienen, ist bereits jetzt auf dem Weltrekord-Sampler (der Guinness – Weltrekord mit den meisten Auftritten in einer Nacht, aufgestellt vom 13.10.18 – 14.10.18) vertreten. Was für ein Erfolg!

Schlager.de auf Instagram