Suche

Roland Kaiser: Wie ihn seine Krankheit verändert hat

Roland Kaiser: Wie ihn seine Krankheit verändert hat © Sandra Ludewig

Eines Tags irgendwann fängt alles noch einmal an. Jeder kriegt noch eine Chance“, sang Roland Kaiser 1995 in seinem Hit „Alles was du willst“. Jahre später erfuhr er selbst, wie kostbar ein Neuanfang ist … 

 

2000 wurde beim Schlager-Star die Lungenkrankheit COPD festgestellt. 2010 dann die Lungentransplantation, die sein Leben so sehr veränderte! „Ich bin viel entspannter geworden“, erklärte der Sänger jetzt in „Bild“. „Früher hatte ich beruflich oft mit Lampenfieber zu kämpfen – heute sehe ich meine Auftritte als pure Freude an. Und sage mir: Das macht mir so viel Spaß, was soll schon passieren? Das Leben ist für mich nur noch schön.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Roland Kaiser

Roland Kaiser – Wir geh’n durch die Zeit (Offizielles Musikvideo)
Video abspielen

Der Erfolg gibt ihm recht: „Ich bin jetzt seit 44 Jahren in diesem Beruf tätig und kann Konzerte vor über 20 000 Zuschauern spielen. Das ist ein großes Glück!“ 

Hob er früher ab und war doch „ziemlich unleidlich“, ist er im Alter bescheidener und sanfter geworden. Was ihn zu einem besseren Menschen machte? „Meine Frau und meine Kinder. Wenn man Kinder hat, muss man sein Ego einfach ein Stück zurücknehmen“,  sagte er zu „SuperIllu“. „Und wenn man so eine Krank-
heit, wie ich sie hatte, übersteht, macht einen das auch demütig.“