Suche

Lady Sunshine & Mister Moon: Unvergessene Schlager von früher

Lady Sunshine & Mister Moon: Unvergessene Schlager von früher © Charly Macho

Die beliebtesten Schlager und größten Hits aus einem halben Jahrhundert Musikgeschichte präsentieren „Lady Sunshine & Mister Moon“ im November und Dezember live auf ihrer Tournee „Kann denn Schlager Sünde sein?“

 

Elisabeth Heller und Oliver Timpe, so die beiden Wiener Entertainer ganz bürgerlich, haben sich seit einigen Jahren den Gassenhauern und Lieblingsliedern ihrer Eltern und Großeltern verschrieben.

„Unsere Konzerte sind wie ein Sonntagnachmittag bei der Oma auf dem Sofa. So zu sagen, ein Ausflug in die gute, alte Zeit!“, erklären die beiden im Vorfeld der Tournee.

Und das stimmt. Auf dem Programm stehen Lieder von Peter Alexander, Caterina Valente oder auch den Comedien Harmonists. Von „Lili Marleen“ bis zu den unvergessenen „Zwei kleinen Italienern“ von Connie Froboess bleiben dabei keine Wünsche offen.

Alle Termine der Tour

07.11. Recklinghausen (Ruhrfestspielhaus)

08.11. Rheinberg (Stadthalle)

09.11. Euskirchen (Theater)

10.11. Ibbenbürem (Bürgerhaus)

11.11. Bad Sassendorf (Tagungs- und Kongresszentrum)

12.11. Schwerte (Rohrmeisterei)

13.11. Troisdorf (Stadthalle)

15.11. Hamm (Stadthalle)

16.11. Kleve (Stadthalle)

17.11. Betzdorf (Stadthalle)

18.11. Bad Ems (Staatsbad)

19.11. Quedlinburg (Nordharzer Städtebund Theater)

21.11. Peine (Forum)

23.11. Arnstadt (Theater)

01.12. Salzgitter (Aula des Gymnasiums SZ Bad)

02.12. Neu Brandenburg (Konzertkirche)

07.11. Güssing (Kulturzentrum)

08.12. Wien (Theater Akzent)

13.12. Rheine (Stadthalle)

14.12. Wattenscheid (Stadthalle)

16.12. Goslar (Kulturkraftwerk)

20.12. Osterhofen (Stadthalle)

„Die Musik ist bei uns komplett live, nichts kommt aus der Retorte.“ betont Elisabeth Heller, denn mit auf der Bühne ist das „Guten Morgen Orchester“, das in die bunte Revue voller Zaubertricks, aufregender Choreographien und zahlreicher Kostümwechsel immer mit einem Augenzwinkern eingebunden ist.

Karten zu den Veranstaltungen gibt es hier.