Suche

Al Bano und Romina Power: Abschied oder Comeback?

Al Bano und Romina Power: Abschied oder Comeback? © Max Morath / Schlager.de

Knapp ein Jahr ist es her, dass bei den Schlager Champions der letzte Fernsehauftritt Al Banos und Romina Powers in Deutschland und Österreich stattfinden sollte – so wurde es jedenfalls angekündigt. Der ORF kündigte damals die Show mit folgenden Worten an:

 

„Mit Hits wie „Felicità“ und „Sempre sempre“ begeisterten Al Bano und Romina Power nicht nur heimische Fans. Auch international feierte das Paar große Erfolge – bei Florian Silbereisen nimmt das beliebte Italopop-Duo nun auch vom TV-Publikum Abschied und wird zum letzten Mal gemeinsam bei einer Live-Show im deutschen und österreichischen Fernsehen zu sehen sein. Ein bewegendes Finale!“

Sinn des TV-Auftritts war vermutlich auch, Werbung für die Abschieds-Tour zu machen.

Richtig kurios wurde es dann im Dezember 2018. Noch im gleichen Jahr des „letzten Auftritts im deutschen Fernsehens“ gab es am 5. Dezember einen weiteren TV-Auftritt in Carmen Nebels Live-Show „Die schönsten Weihnachtshits“. Auch dieser Auftritt dürfte den Hintergedanken gehabt haben, das vermeintlich „letzte Konzert“ von Al Bano und Romina Power zu promoten, das für den 29. Dezember 2018 in der Dortmunder Westfalenhalle angesetzt wurde.

Für Irritationen sorgte die Ankündigung Al Banos, dass er sich durchaus vorstellen könne, doch noch weitere Konzerte mit Romina Power zu geben. Die Rede war vom „Rücktritt vom Rücktritt“.

Damit nicht genug: Das groß angekündigte Abschiedskonzert in der Westfalenhalle findet am 29. Dezember nicht statt – es wird verschoben. Die BILD-Zeitung hat nun über die Hintergründe der Verlegung auf einen späteren Termin berichtet. Demzufolge verlief der Vorverkauf schleppend. Aber damit nicht genug – das Hauptproblem war offensichtlich der Veranstalter.

Der Veranstalter Wolfgang Werner hat sich womöglich mit diesem historischen vermeintlich letzten Konzert Al Banos und Romina Powers übernommen. Laut der BILD-Zeitung steht der Veranstalter vor der Insolvenz. Deshalb musste auf offiziell „organisatorischen Gründen“ das Konzert auf den 31. Mai 2019 verschoben werden.

Wir von Schlager.de hoffen, dass Al Bano und Romina Power nicht diesen Geschäftspraktiken zum Opfer fallen und freuen uns auf das Dortmunder Konzert im Mai 2019 – und womöglich viele weitere Konzerte, die dann von geschäftstüchtigen Veranstaltern ausgerichtet werden…

Schlager.de auf Instagram