Suche

Eloy de Jong: „Familie ist wichtiger als Erfolg“

Eloy de Jong: „Familie ist wichtiger als Erfolg“ © Christine Kröning / Schlager.de

Es ist Montag, halb elf Uhr vormittags, und Eloy de Jong (45) kommt gerade vom Joggen. „Ich muss fit sein für die Tour“, erzählt er – noch ganz aus der Puste. Ab 19. März geht er mit Florian Silbereisen und anderen auf „Das große Schlagerfest“-Tour. Heute steht aber erst mal ein Vater-Tochter-Tag im Kalender. Zeit für ein Gespräch nimmt er sich trotzdem.

 

„Das Wichtigste ist meine Tochter Indy“

Du bist ein erfolgreicher Schlager-Sänger …

Dafür bin ich unglaublich dankbar. Aber das Wichtigste ist meine Tochter Indy. Sie hat mich gerettet.

Wie meinst du das?

Früher, als ich noch in der Popgruppe „Caught in the Act“ war, hatte ich manchmal fünf Wochen lang nicht einen Tag frei. Wäre ich heute so lange unterwegs, würde ich zerbrechen. Indy hat mir gezeigt, dass Familie über allem steht. Auch über Erfolg und Geld.

Wie sieht ein typischer Vater-Tochter-Tag aus?

Um halb drei hole ich sie von der Schule ab, dann fahren wir gemeinsam zum Klavierunterricht. Das mache ich jede Woche.

Kommt tatsächlich nie etwas dazwischen?

Eigentlich nicht. Es ist mir ganz wichtig, dass ich mindestens zwei Tage in der Woche zu Hause bin.

Indy war ein Frühchen. Merkt man ihr das mit sieben Jahren noch an?

Ich weiß nicht, ob es daran liegt, aber sie mag nicht so gerne essen. Ich habe ein Belohnungs-System eingeführt: Immer, wenn sie gut isst, male ich ein Kreuzchen auf einen Zettel. Und wenn es irgendwann genug Kreuzchen sind, bekommt sie eine Überraschung.

Was wünscht sie sich?

Eine Katze! Ich würde ihr auch ohne Kreuzchen eine Katze erlauben, aber so nimmt sie es als Ansporn, besser zu essen. Wenn sie mal wieder nicht aufessen will, sage ich zu ihr: „Nimm noch ein Katzen-Häppchen.“

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
Schlager.de auf Instagram