Suche

ABBA-Feeling begeisterte die Oberpfalz

ABBA-Feeling begeisterte die Oberpfalz © Andreas Breitkopf / Schlager.de

Die größte ABBA-Tribute-Show “ABBAMANIA The Show” fasziniert die Zuschauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Am vergangenen Donnerstag wurden die Zuschauer in der Regensburger Donau-Arena auf diese Zeitreise in die Siebziger Jahre, die Hochphase von ABBA, mitgenommen. 1200 Anwesende erlebten einen unterhaltsamen, musikalischen Abend mit einigen Überraschungen.

 

Wenn sich das London Symphonic Rock Orchestra zusammen mit der Band Waterloo und den Original-ABBA Musikern Ulf Andersson und Janne Schaffer auf der Bühne positionieren, ist der Hauch von Schweden direkt spürbar. Sichtlich erfreut waren die Darsteller, als von den in der Halle anwesenden Landsleuten die Nationalfahnen gewedelt wurden. Die schwedischen Weltstars sind also auch in der Oberpfalz unvergessen.

Alle Videos Deines Stars - natürlich bei uns!

Abba - Mamma Mia

Jetzt ansehen
Alle Videos von ABBA
findet Ihr in der Mediathek
Zur Mediathek

Ausgewogene Songauswahl von Bekanntem und Unbekanntem

ABBAMANIA

© Andreas Breitkopf / Schlager.de

Die schwedischen Weltstars ABBA (Agnetha, Björn, Benny & Anni-Frid), gehören mit über 380 Millionen verkauften Platten weltweit zu den erfolgreichsten Bands aller Zeiten. Daher ist es für die Macher der Tribute-Show sicherlich nicht einfach gewesen, aus der Fülle an Liedern die auszuwählen, welche sich für ein Abendprogramm eignen. Trotzdem ist ein hörbares Ergebnis dabei herausgekommen: Nach einem musikalischen Intro folgten die Klassiker “Waterloo” und “Mamma Mia”. Zum Lied “I do I do I do I do” griff der Saxophonist der Original-ABBA-Band Ulf Andersson ans Instrument und verbreitete damit ein besonderes ABBA-Feeling, was zu einem Aufleben der Show beigetragen hatte. Im weiteren Verlauf wechselten sich dann Lieder wie “Fernando”, “Money, Money, Money” oder “Chiquitta” mit teilweise unbekannten, aber sicherlich auch beliebten ABBA-Liedern wie “When I kissed the Teacher” oder “Does Your Mother Know” ab. Den Abschluss des Abends bildete das Lied “Thank you for the Music”, bei dem die Musiker und Sänger die Anwesenden eingeladen haben, lautstark mitzusingen und dadurch den Dank gegenüber ABBA für die wunderbare Musik zum Ausdruck zu bringen.

Musiker der Original-Band bereichern Ensemble

ABBAMANIA

© Andreas Breitkopf / Schlager.de

Neben dem London Symphonic Orchestra unter der Leitung von Dirigent Hauke Wendt und der Band Waterloo aus Schweden, bereicherten die Musiker Ulf Andersson und Janne Schaffer das gesamte Ensemble. Ulf Andersson war in den 70er Jahren ein sehr gefragter Saxophonist und ist auf unzähligen Platten von ABBA zu hören. Noch heute arbeitet er als Komponist und Dirigent im Theater und für TV-Produktionen. Janne Schaffer war der Gitarrist von ABBA für Sessions in den 70er Jahren und spielte die Hälfte aller ABBA-Songs ein.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden der Tribute-Show “ABBAMANIA” mit den Worten der schwedischen Stars: “Thank you for the music”.

Schlager.de auf Instagram