Suche

Andrea Berg: “Man muss ja nicht alles zusammen machen”

Andrea Berg: “Man muss ja nicht alles zusammen machen” © Hartmut Holtmann / Schlager.de

Heute erscheint endlich ihr neues Album “Mosaik”, auf das sich die Fans schon seit drei Jahren freuen. Andrea Berg wird mit diesem Album demnächst viel unterwegs sein: Promotiontour, Fernsehauftritte, Liveshows, Autogrammstunden und dann noch die Proben für die anstehende Arena-Tour im November. Da bleibt nicht viel Zeit, um mit ihrem Mann Uli Ferber mal romantische Stunden zu zweit zu verbringen. In einem Interview hat Andrea jetzt allerdings verraten, dass das eigentlich gar nicht so schlimm ist…

 

“Getrennt verreisen hätte ich mir früher nicht vorstellen können.”, so Andrea Berg im Interview mit dem Onlineportal “Wunderweib”. Heute wisse sie, dass man nicht alles zusammen machen müsse.

Im letzten Jahr waren Andrea Berg gemeinsam mit ihrer Tochter im Afrika-Urlaub – ohne Uli Ferber. Und das habe sie sehr genossen, wie sie verrät: “Ich glaube, dass die Liebe Raum braucht. Dieses gegenseitige Vertrauen haben wir uns auch erarbeitet. Und ich muss ja nicht eifersüchtig sein, aus Angst, dass hinter jeder Ecke eine andere wartet.”

Seit 2007 sind die Beiden verheiratet und sie sind immer noch verliebt wie am ersten Tag. Bei “Wunderweib” verriet Andrea nun ihr Liebesrezept: “Die wahre Liebe ist nicht laut, eher still, sie drängt sich nicht auf. Wichtig ist das Wissen: Wir gehören zusammen.”

Alle Videos Deines Stars - natürlich bei uns!

Andrea Berg - Mosaik

Jetzt ansehen
Alle Videos von Andrea Berg
findet Ihr in der Mediathek
Zur Mediathek

Außerdem wisse sie, dass man nicht eifersüchtig sein müsse, wenn der Partner seine Zeit auch mal mit anderen Dingen verbringt. Wahre Worte! Dann kann Andrea Berg ja beruhigt ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen: Der Musik. Startschuss für ihre “Mosaik”-Autogrammstundentour ist heute ab 14 Uhr in Ludwigsburg!

[quiz id=”80121″]

Schlager.de auf Instagram