Suche

Kathy Kelly: „Mein Leben war wie ein Zirkus – jetzt habe ich es aufgeräumt“

Kathy Kelly: „Mein Leben war wie ein Zirkus – jetzt habe ich es aufgeräumt“ © kathyannekelly.com

Sie war von Anfang an dabei, zog nach dem Tod der Mutter ihre vielen Geschwister groß, tourte mit der Kelly Family durch die Nation. Kathy Kelly hat bewegte Zeiten hinter sich. In ihrem neuen Album „Wer lacht überlebt“ singt sie schonungslos ehrlich über ihr Leben. In DAS NEUE BLATT erzählt sie, warum man mehr lachen sollte …

 

Ihr neues Album ist sehr persönlich und ehrlich.

Ja, ich habe auf mein Bauchgefühl gehört und entschieden: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um aus meinem Leben zu erzählen. Man sollte zuerst im Frieden und in Balance mit sich selbst sein. Man sollte für sich selbst wissen, wer man ist, und für sich persönlich die Dinge klar sehen können.

Ihre CD heißt „Wer lacht überlebt“. Soll man das Leben leichternehmen?

Ja, auf jeden Fall. Aber ich habe oft viele schwierige oder schmerzhafte Erfahrungen durchgestanden, weil ich oft gelacht habe. Es war ja auch nicht immer einfach. Innerhalb der Familie gab es immer wieder Unstimmigkeiten, wir haben viel gemeinsam erlebt. Mein Humor hat mich da sehr oft gerettet. Mein Leben war auf gewisse Weise wie ein Zirkus – jetzt habe ich es aufgeräumt.

Wie haben Sie Ihr Leben bislang denn empfunden? War es schwierig?

Hier geht es weiter
Schlager.de auf Instagram